Casino landshut öffnungszeiten

casino landshut öffnungszeiten

Spielothek Atlantis Casino / Spielhalle in Landshut Spielautomaten und andere Casinospiele spielen. Kurzbeschreibung des Casinos auf der Roseninsel im Starnberger See mit touristischen Informationen wie Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, Hinweisen für. Hier findest Du die Öffnungszeiten der Spielhallen & Casinos in Bayern. Wir zeigen Dir, wann welche Spielotheken geschlossen sind.

Simone Zaugg greift mit der Performance "Einfach einmal Das geplante und sinnlich aufgeladene Anhalten der Zeit als innere Zustandsbeschreibung steht im Mittelpunkt der Arbeit, der selbst verordnete Stillstand wirkt dabei doppelt: Unter Einsatz des Körpers und in reduzierter Farbigkeit entstehen abstrakte Gemälde, die von einer intensiven Auseinandersetzung mit den gewählten Medien geprägt sind und sich in reduzierter Formensprache artikulieren.

Die Bildwirkung ist bei aller Konzentration wirkungsmächtig und lädt zu einer geradezu meditativen Betrachtungsweise ein. Hildegard Elmas Aquarelle zeichnen sich durch eine klare, eindringliche Präsenz aus, hervorgerufen durch bewusste Beschränkung.

Der Anspruch zu malen, so weit die Arme reichen, bestimmt das Format und nur die natürliche Gestik der Malerin überspielt das strenge Konzept.

In waagrechten und senkrechten Pinselstrichen lotet die Künstlerin den weiten Bereich zwischen hauchdünnem Farbauftrag und massiver Farbe aus.

Es entstehen dreidimensionale Bilder, die meist monochrome Farbe tritt dem Betrachter mit intensiver Leuchtkraft entgegen. Der Bildträger, das Papier, hat auf das komplexe Malverfahren reagiert, das Bild "schwebt" vor der Wand.

Johannes Lacher beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit kontinuierlichen Parametern: Seine abstrakt-geometrischen Werke sind keine Abbilder.

Vielmehr entstehen Bilder im reinsten Sinne des Wortes: Form, Farbe und Material als kleinste Elemente der Malerei verweisen auf sich selbst.

Und gerade diese Konzentration, gepaart mit einem sehr hohen ästhetischen Anspruch, nimmt gefangen und führt über das Bild hinaus. Dabei werden die entstehenden skulpturalen Bildobjekte und Installationen in einen neuen Kunst-Kontext gerückt, welcher einen zivilisationskritischen, archäologischen Aspekt durch ästhetische Transformation und Auflösungsprozesse thematisiert.

Der Begriff "Upward Positive Leaders" beschreibt ein seltenes meteorologisches Phänomen, bei dem sich Gewitterblitze von der Erde hinauf zum Himmel bewegen.

Dieses Naturschauspiel lässt die Landschaft als Bühne erscheinen, auf welcher die Protagonisten miteinander in Dialog treten können. Dafni Barbageorgopoulou verändert gebräuchliche Symbole und linguistische Chiffren, um sie jenseits festgelegter Konnotationen zugänglich für neue und offene Interpretationen zu machen.

Ihre formal ungewöhnlichen Arbeiten rufen Gefühle von Freiheit und Glück hervor. Carl D'Alvia beschäftigt sich mit der Allgegenwärtigkeit von Irrationalität.

Mit Ironie und ästhetischer Verspieltheit führen seine farbenfrohen Skulpturen den Betrachter in eine imaginäre Welt, in der jenseits der natürlichen Gesetze Unerwartetes zum Vorschein kommt.

Kirsten Heuschen zeigt Cyanotypien als Resultat einer alchimistischen Sichtweise. Ihre cyanblauen Fotogramme, die durch die UV-Bestrahlung von lichtempfindlichen Papier entstehen, ermöglichen eine besondere Wahrnehmung dieses Farbtons: Das Blau ist sowohl Hinweis auf die Technik als auch Kulisse für Gegenstände, die zu motivischen Grenzgängern zwischen Realität und Erscheinung werden.

Yari Miele lotet die Randbereiche räumlicher Wahrnehmung mittels Lichtlinien aus. Das phosphoreszierende Material der gespannten Fäden scheint aus der Dunkelheit hervorzukommen, wobei die leuchtenden Linien auch stoffliche Übergänge markieren und uns erlauben, von der Beschränkung eines Raumes zur Weite seines dunklen Universums zu navigieren.

Phillips bilden Fragmente, die Ausstrahlung hinterlassener Erinnerungstücke und Materialeigenschaften die Basis für Installationen, die den Betrachter in eine starke und doch zerbrechliche Welt führen.

Ihre künstlerische Erforschung der Farbe Blau findet Ausdruck in sehr verschiedenen, zarten Variationen. Die natürlichen Manifestationen dieser Farbe verbinden den Betrachter mit dem Himmel, dessen Lichtveränderungen sich in ihrer poetischen Bildsprache wieder spiegeln.

Laura Santamarias künstlerische Praxis ist fokussiert auf eine gezielte Erforschung von Materialien, die sie dann in Installationen umsetzt.

Diese Arbeitsweise ergibt sich aus einem Studium natürlicher Phänomene sowie einer besonderen Aufmerksamkeit auf jene schöpferischen Prozesse, die in zufällige Gebilde und unerwartete Erscheinungen münden.

Nach dem Hildegard Projekt Dezember , in dem 23 bildende KünstlerInnen eine gemeinsame Präsentation erarbeiteten, geht es nun um eine eher klassische Zweier-Konstellation.

Was verändert sich im Leben, wenn die Dinge sich neu sortieren? Oft sind es unberechenbare und quälende, aber auch die spannendsten und lustvollsten Momente, wenn etwas umbricht.

Beziehungen schwanken oder wandeln sich, Perspektiven wechseln, man tritt in etwas ein, ohne zu wissen, wo es hinführt. Macht und Kontrolle entziehen sich.

Ein solcher Prozess war Ausgangspunkt für diese Ausstellung. Anfangs war das Motiv dafür die Entwicklung von Workshops. Diese sollten sich wesentlich aus der Spannung von Interaktionen gestalten.

Anlass zu Reibungen soll es auch im kunstraum t27 zwischen den Künstlerinnen geben. Dieser Unplanbarkeit gegenüber werden akribische, zeitaufwendige zeichnerische Rekonstruktionen und Dokumente scheinbar hingeworfener "Arrangements" von Materialien und Gegenständen zu sehen sein.

Obwohl die Künstlerinnen keine gemeinsamen Werke schaffen, findet sich eine Spur der aus der Zweier-Dynamik entsprungenen Impulse in unabhängig voneinander entstandenen Bildern und Objekten wieder.

Kommen beide auch aus unterschiedlichem Hintergrund, teilen sie die Affinität für das Prozesshafte, das Vertrauen auf die Bedeutung und Wirksamkeit von Zeit.

Die Ausstellung amalgam arab. Die islamische Kultur wird so als etwas Exotisches vorgestellt, das mit 'uns' nichts zu tun hat.

Der Diskurs über den Islam ist zudem stark von der Wiederholung vereinfachender Thesen geprägt. Zurecht kritisieren gerade Künstler aus "Islamischen Ländern" die Verwendung stereotyper Bilder, die komplexe Fragen auf Klischees reduzieren.

Die künstlerische Auseinandersetzung mit islamischer Kultur hat in Europa eine lange Tradition. Einen sehr intensiven Austausch gab es zum Beispiel in der Zeit, in der die iberische Halbinsel von den Mauren regiert wurde.

Die Spuren dieses Zusammenlebens sind Teil der heutigen spanischen und portugiesischen Kultur geworden.

Aber auch das Leben im Kaukasus war über Jahrhunderte durch das Miteinander von christlichen und muslimischen Traditionen geprägt. Der spätere Orientalismus im Doch bereits der Handel, der lange vor den Kolonialisierungen weltweit betrieben wurde, brachte es mit sich, dass kulturelle Erzeugnisse weitergetragen und aufgenommen wurden.

Gemeinsam ist ihnen, dass keine Distanz "zum Fremden" hergestellt und die suggestive Wirkung einer dramatischen Inszenierung abgelehnt wird.

Im Fokus der Ausstellung wird ein persönliches und zugleich forschendes Interesse für das Andere und das alltägliche, vielfältig kulturelle Eingebundensein stehen.

Den Auftakt macht dabei das Hildegard Projekt. Zur Festlegung einer meist innovativen und unkonventionellen Präsentationsform wird über einen längeren Zeitraum hinweg gemeinsam diskutiert und im basisdemokratischen Miteinander um eine tragfähige Form argumentativ gerungen.

Mitglied im Kunstverein sind. Vorhersagen über eine zu erwartende Gestaltung können nicht getroffen werden. Künstler sind notorische Sammler.

Wir haben Werke zusammengestellt, in denen sie sich mit Worten, Bildern oder Materialien auf die Suche nach der Ordnung ihrer jeweiligen Welten machen, die sich dann in der Ausstellung ergänzen.

Die gezeigten Bücher und Installationen fungieren als eine Art Erinnerungsspeicher. Sie verarbeiten eigene Werke und Gefundenes zu unterschiedlichen, teils persönlichen Assemblagen.

Am Anfang stand die Idee, Künstlerbücher im Kontext zu zeigen und dabei unterschiedliche Aspekte einer Sammelleidenschaft zu thematisieren.

Die Recherche führte uns dann zu weiter gefassten Arbeiten, die den Umgang mit oder das Anlegen von Archiven bzw.

Diese Ausstellung ist ein Versuch, medienübergreifend den Drang zu sammeln unter die Lupe zu nehmen. Unser Resultat führt die Betrachter in verschiedene Kulturkreise ein, thematisiert Vergangenes und bringt es auf haptische Art und Weise zur Geltung.

Es handelt sich um fassbare Erinnerungen, die zum Entdecken einladen. Ruth Axelrod realisiert ihre Kunstwerke meist als Collagen aus Gefundenem.

Ich sammle jahrelang nach dem Zufallsprinzip, bis ich die Stücke dann endlich zusammenfüge. Manchmal entstehen auch kleine Collagen für einen besonderen Anlass, für einen Geburtstag oder eine Kunstaktion.

Bei dem im kunstraum t27 gezeigten Exponat wollte ich einen Fruchtbarkeitstalisman für meine Schwester gestalten und ihr damit ein Hilfsmittel zugänglich machen.

Elisabeth Bader zeigt Bücher, die bei einem Aufenthalt in Spanien entstanden: Keine meiner Arbeiten hat eine klassische Buchform, eher sind es spezielle Faltungen, Bearbeitungen von Vorder- und Rückseiten.

Es ging darum, den Foyerbereich eines Krankenhauses mit vielen Sinnen erfahrbar zu machen und Impulse für Kommunikation und Begegnung an einen solchen Ort zu geben.

Andreas Gogol war schon eine Weile unterwegs, als er sich fragte: In ihrer Arbeit geht es nicht nur um den Reaktorunfall und seine unmittelbaren Folgen.

Jinsuk Kang benutzt in ihrer Arbeit selbst verfertigte, traditionelle koreanische Papierschachteln, die auch als Kiste oder Koffer dienen können - die Bottari.

Wer eine Bottari öffnet, kann Spuren der Künstlerin finden, die mit dem Herstellungsprozess zusammenhängen. Erinnerungen und Spuren sollen bewahrt werden.

In seinem "Etiketten, Sterne, Mandschurei-Buch" realisierte Henning Kappenberg eine Arbeit aus eigenen zerstörten Kunstwerken, die er zerschnitten und mit chinesischen Etiketten und Landkartenfragmente neu kombiniert hat.

Der Grafiker Jakob Kirchheim hat über Jahre die Gewohnheit entwickelt, dass er überschüssige Farbe nach einem Druckvorgang mit dem Spachtel auf Papier aufträgt, verteilt, komprimiert oder damit auf jeden Fall etwas gestaltet.

Die nun gezeigten Spachtel-Gesten stehen für sich oder treten in ein Verhältnis zu gezeichneten, imaginierten Druckformen. Die Arbeit "Vertraulich - nur für den Dienstgebrauch" von Frank Mardaus beinhaltet - auf einen kleinen Stapel Microfiche komprimiert - akribisch nummerierte diaristische Texte und Fotonegative der letzten vierzig Jahre.

In den Arbeiten geht es um Repetition, Verschiebung und Überlagerung. Dabei spielen nicht die Klänge eine Rolle sondern auch die diese erzeugenden Installationen, die eine gleichberechtigte Rolle spielen.

In den Arbeiten geht es trotz eines gewissen Aufwands um Reduktion, um wiederkehrende Muster und deren Auflösung.

Auch der Bezug zum Raum und die Erzeugung einer signifikanten Atmosphäre haben eine wesentliche Bedeutung. Hans Wesker setzt sich in seiner Arbeit 12 monks mit dem Phänomen der Stille auseinander.

In 12 monks bilden 12 Schiefertafeln die Grundlage der Kanal-Audioinstallation, bei der sich die Klänge der Komposition im Raum überlagern und verlieren.

Die entstehenden Arbeiten werden Ergebnis einer künstlerischen Auseinandersetzung mit der Situation Neuköllns sein. Superstitio , ein Vertrauen auf übernatürliche Vorgänge, wie es nicht oder nicht mehr dem herrschenden Glauben der Mehrheit entspricht oder über denselben hinausgeht.

Vielfach handelt es sich dabei um Phantasievorstellungen, die einer niedern Kulturstufe überhaupt entsprechen und daher in den verschiedenen Weltteilen mannigfache Übereinstimmungen zeigen, bei fortgeschrittenen Völkern vielfach um Überlebsel aus einer ältern, durch neuere Formen ersetzten Religion Heidentum oder aus früher herrschenden Anschauungen Hexenglaube.

Psychologisch betrachtet, ergibt sich als Urquell für den meisten Aberglauben das Personifizierungsbedürfnis des menschlichen Intellekts, das hinter allen ihm unerklärlichen Naturvorgängen handelnde Persönlichkeiten sucht, mit denen man Verbindungen anknüpfen und unterhandeln kann.

Furcht und Eigennutz sind die hauptsächlichen Ursachen für abergläubische Neigungen. Sie machen furchtsam, unduldsam, bisweilen fanatisch.

Das sicherste Mittel dagegen ist guter Volksunterricht. Wie nah sich diese Gegensätze sind, wird räumlich als auch inhaltlich ebenso erfahrbar wie die Bedeutung der Perspektive, die verwandte Handlungen mit entgegengesetzter Bedeutung aufzuladen vermag.

Die Ausstellung findet mitten in dem vielfältigen Stadtteil Neukölln statt, einst verrufen wegen schlechter Sitten und heute Standort zahlreicher umstrittener Spielotheken und Spielhallen.

Sie versucht die fragwürdige Beziehung zu erforschen zwischen einer Finanzbranche, die ihre Besessenheit mit Berechnungen von spekulativen Risiken versteckt, und einer Kunstwelt, die versucht ihren jahrtausendalten Pakt mit den Zentren der Macht und der Finanzwelt zu tarnen.

Die Arbeiten werden durch Zufallsprozesse, zweifelhafte Algorithmen, unwahrscheinliche Wetten und dem Aufbrechen einer fragilen Ordnung hin zum Chaos entwickelt.

Die Künstler werfen Fra-gen auf, die sich mit der heiklen Natur unserer Gegenwart in einer Welt mit Derivat-Geschäften und den undurchsichtigen Prozessen der Schaffung von Werten in der Kunst und dem Kunstmarkt beschäftigen.

Während des Verlaufs des Abends werden die Werke, deren Material von keinem oder kaum ökonomischen Wert ist, wie durch magische Alchemie transformiert und über das Pokerspiel in Arbeiten von Wert verwandelt, um die die teilnehmenden Künstler wettstreiten.

Diese performative Alchemie untersucht die Schaffung von Werten als einen Prozess, der auf Zufall, Risikobereitschaft, Illusionen, Bewertungen und den mikro-politischen Manövern der Teilnehmer basiert.

Alle Werke der teilnehmenden Künstler werden im The Risk of Ruin Casino ausgestellt - dort, wo man leicht in einem Schuldenberg versinkt oder - wie der Engländer sagt - sich in dem Fluss roter Tinte verliert.

So machte dieser Bezirk bis vor wenigen Jahren vornehmlich durch Negativschlagzeilen in punkto Armut, Kriminalität und bildungsferne Parallelgesellschaften auf sich aufmerksam.

Mittlerweile gilt Neukölln als In-Viertel und Wahlheimat für eine ständig steigende Zahl von Studenten und Kreativen aus aller Welt, doch gleichzeitig entwickelt sich dieser Prozess auch zu einer Gefahr für Teile der Bevölkerung.

In ihrer gemeinsamen zeichnerischen Arbeit setzen sich nun beide Künstler mit der einseitigen Berichterstattung und den dabei auftretenden Klischees auseinander.

Auch durch die räumliche Trennung zwischen den Tandem-Partnern sind die Rollen klar verteilt: In der Ausstellung des kunstraum t27 werden künstlerische Arbeiten gezeigt, die dem Abbilden von "Lieblingsstücken" verpflichtet sind.

Die Darstellungen entstehen im Sinne einer Sammlung und weisen häufig irrationale Züge auf, da sie mit dem unablässigen Anhäufen und seriellen Wiederholen von Dingen verbunden sind.

Zahlreiche der gezeigten Arbeiten stammen von so genannten "Outsidern", also von Menschen, die in diesem Falle "psychisch herausgefordert" sind. Die Frage, welche künstlerische Herkunft die Urheber der Werke prägt, bleibt für die Präsentation erst einmal zweitrangig: Erfolgt dort die Loslösung von ästhetischen Konventionen als reflektiert eingesetztes Ausdrucksmittel, so ist sie hier der zustandsgebundene Ausdruck einer impulsiven Kunstproduktion.

Ansprüche einer Einordnung in den Kontext zeitgenössischer Kunst bleiben präsent, der Vergleich ist produktiv und inspirierend.

Das Atelier der Lebenshilfe Braunschweig gibt seit Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit, künstlerisch zu arbeiten, Begabungen zu entdecken, Fähigkeiten auszubilden und eine eigene Formen- und Farbensprache zu entwickeln.

Dies erfolgt mit individueller Begleitung und Anleitung jedes einzelnen unter Berücksichtigung persönlicher Fähigkeiten, Bedürfnisse, Vorlieben und Ausdrucksweisen.

Eine künstlerische Ausbildung an den herkömmlichen Bildungseinrichtungen ist ihnen nicht möglich - das Atelier versteht sich hier als eine Alternative.

Es unterstützt dabei, Arbeiten auszustellen, zu verkaufen und dem Urteil einer kunstinteressierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

So kann ein Kunstschaffen mit hoher inhaltlicher Stringenz mehrfache Wechsel von Material oder Methode erfordern, um der künstlerischen Intention näher zu kommen oder dem vorhandenen kreativen Potential gerecht zu werden.

Ebenso sehr können auch biografische Ein- und Umbrüche dem künstlerischen Schaffen eine neue Richtung geben. Ulrich Kretschmann trat ursprünglich durch skulpturale Installationen hervor, bei welchen Begriffe wie Fragmentierung oder Verfremdung des Raumes den thematischen Schwerpunkt bildeten.

Ein Arbeitsunfall leitete einen Gattungswechsel ein, verbunden mit dem Wunsch nach einem sinnlicheren Schaffensprozess, als es ihm eine rein rational angelegte Konzeptkunst ermöglichte.

Genau wie in seinen früheren Installationen verweisen diese auf eine Transzendenz hinter dem Sichtbaren, dem der Betrachter eine Bedeutung verleihen muss.

Gerhard Mantz hat in seinem Werk zunehmend den realen Raum verlassen und arbeitet nun vorwiegend mit digitalen Medien. Drei ausgewählte Werke zeigen seinen Weg von der Plastik zur computerbasierten Kunst, der von der Frage der Immaterialität bestimmt ist.

In seiner Arbeit "Tamar" verliert der Körper seinen materiellen Charakter durch die aufgefächerte Form und dunkle, puderige Farbe.

Transparente Formen gleiten ineinander, tauchen auf und verschwinden wieder. Mit einer farbstarken, expressiven Leinwandmalerei beginnend, entdeckte sie allmählich auch die Hinterglasmalerei.

Ihr Experimentieren mit dieser alten Technik führte zu neuen Bildfindungen, in denen Figürliches und ihre Farbenlust noch bewahrt blieben.

Aufgrund elementarer Erfahrungen - der Verlust nahestehender Menschen - verschwand die Farbe dann buchstäblich aus ihrem Leben.

Die Formen von einst wurden einfacher, klarer, kompromissloser. Als Autodidakt wurde seine künstlerische Entwicklung von biographischen Faktoren wie Krieg, Arbeitslager und Emigration stark geprägt.

Das Frühwerk, das parallel zu seiner Zwangsarbeit in einem Bergwerk entstand, zeugt noch von einer emotionalen Selbsterkundung.

Rasch führte ihn sein Weg von der Abstraktion zur konkreten Kunst, die er in den verschiedensten Medien realisiert: Immer wieder scheinen sich dabei in den Werken interdisziplinäre Vorstellungen zu neuen Konzepten zeitgenössischer Kunst zu verweben, führen zu neuen Strukturen, ungewohnten Formen und zu intensivster Farbigkeit.

Nie geht es nur um den oberflächlichen Eindruck, denn jede Arbeit zeigt eine zeitliche Dimension, erzählt eine Geschichte für die nicht selten eine Erinnerung oder ein starkes Gefühl den Ausgangspunkt bildete.

Der Betrachter ist eingeladen diesem nachzuspüren. Die Werke von Volker Altenhof verbinden Abstraktion mit gegenständlichen Zitaten und vieldeutigen philosophischen Inhalten.

Der Künstler hat in jahrzehntelanger Beschäftigung zu einer ganz eigenen Bildsprache gefunden. Farbe ist dabei für ihn das bestimmende Gestaltungselement.

Er erreicht eine intensive Wirkung durch die mit Spachtel, Bürste oder Schwamm reliefhaft bearbeitete Grundierung. In aufwändigen Arbeitsprozessen wird Farbe lasierend aufgetragen und wieder abgeschliffen.

Bis zu zwanzig Mal wiederholt Altenhof dieses Verfahren, so dass die Bildoberfläche eine reliefartige Struktur erhält, in der Farbtöne mehrfach gebrochen werden und eine vielschichtige Transparenz entsteht.

Corinna Altenhof schafft Memorablien in Wachs. Sorgfältig werden verschiedene Schichten aufgetragen, strukturiert und ausgestaltet. Ein flüchtiger Moment wird auf diese Weise schöpferisch und selbstreflexiv skizziert und konserviert.

Der Flüchtigkeit des Augenblicks wird eine Fixierung im Material entgegen gesetzt. Zugleich erfährt die Erinnerung durch intensive Reflektion, künstlerische Abstraktion sowie durch die Farbgebung eine Distanzierung vom rein subjektiven Erleben.

Die Bilder laden so zum individuellen Nacherleben ein. Mit der neuen Werkserie "Crossover" wagt Tamer Serbay nicht nur einen weiten Zeitsprung, er wagt sich auch ins Figurative und Narrative vor.

Die Arbeit am Kulturgut " europäischer altmeisterlichen Malerei", die ihm durch seinen langjährigen Aufenthalt in Europa vertraut ist, liefert ihm unerschöpfliche, figurative Bildwelten, die dazu mit ebenso detailreichen wie zauberhaften Kontexten von Liebe und Tod, Status und Macht, Geschichte und Zukunft behaftet sind.

Mit Hilfe fotografischer Bildbearbeitung gelingt es Tamer Serbay, diesem europäischen Bildreservoir eine geradezu moderne Sinnhaftigkeit abzuringen.

Susanne Kallenbach beschreitet in der keramischen Kunst ungewohnte Wege. Bestimmend wirken die ablesbare Ambivalenz von Künstlichkeit und Naturhaftigkeit, der spannungsvolle Kontrast aus Ruhe und Bewegung und die daraus resultierende Verschränkung von durchaus gegensätzlichen Objekterfahrungen.

An bildhauerischen Fragen interessiert, operiert sie mit Definition, Tektonik und Mehransichtigkeit des Körpers, mit Grenzen und Achsen des Raums sowie mit atmosphärischen Werten, etwa dem Spiel von Licht und Schatten.

Emily Rocher und Rebekka M. Im Month of Performance Art-Berlin präsentiert sich der Reichtum und die Vielfalt der zeitgenössischen, unabhängigen und experimentellen Performancekunst an verschiedenen Standorten.

Crossing Context Neukölln thematisiert "Interventionen durch künstlerische Forschung" und wird insgesamt bis fortgesetzt.

Leitthemen sind "Identität" und "Gender". Speziell geht es um die Präsenz des Weiblichen im öffentlichen Raum. Die beiden Künstlerinnen zeigen dabei Parallelen zwischen Neukölln und dem multikulturellen Pariser "zwanzigsten Bezirk" auf, wo vergleichbare Gentrifizierungs-Prozesse stattfinden.

Breakfast with the Sun zum Sonnenaufgang auf der Lohmühlenbrücke ein. Mai ist der kunstraum t27 täglich Austragungsort von Performance-Projekten: Tycho Brahe und Six Saints: In dem performativen Essay A Golem, a Clown, a Recluse von Boris Azemar geht es um die Suche nach neuen Identitäten jenseits des biologischen männlichen Geschlechts, die tiefliegende Sehnsüchte nach Schwangerschaft, Geborgenheit und kollidierenden sozialen Normen aufweisen.

Der Vortrag und die Performance My mom is a wolf, my dad. Lohmühlenbrücke, Berlin www. Kirsten Heuschen zeigt in ihren beiden Arbeiten Fotografie in ihrer Nacktheit.

Zum anderen führt sie eine installative Wandarbeit aus, für die sie ein altes fotografisches Edeldruckverfahren mit typisch cyanblauen Farbtönen und einer reichen farblichen Abstufung zur Anwendung bringt: Die einzelnen Cyanotypien wirken wie Sterne oder Planeten, ein Eindruck, der durch ihre Präsentationsweise verstärkt wird.

Yala Juchmann nutzt für ihre serielle Arbeit elysian fields das Erdreich als Kamerakörper, durch den das Licht sich einen Weg zu lichtempfindlichem Material bahnen muss.

Auf diese experimentelle Weise entstehen höchst malerisch-abstrakte Kompositionen, die gleich archäologischen Artefakten präsentiert, längst Vergangenes anklingen lassen.

In seinen farbigen Fotos werden vorhandene Bildmotive fotografiert und durch wiederholtes Kopieren des jeweils neuen Fotos immer stärker verfremdet bis das gegenständliche Ausgangsmotiv sich in ein reines Farbflächenspiel auflöst.

Das so gewonnene Bild wird in mehrere Einzelbilder zerlegt, die wie Module zu einem neuen Ganzen zusammengefügt werden.

Jens Waldenmaier erforscht mit seiner Kamera den Raum über eine bestimmte Zeit hinweg und hält dessen Veränderungen in einem einzigen Bild fest.

Die neuen Muster und Strukturen beinhalten den Zeitfaktor des Prozesses und Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen zu einer Assemblage aus Momentaufnahmen.

Der aus dem Griechischen stammende Begriff "melos" beschreibt jene Energie, die den Abstand zwischen einzelnen musikalischen Tönen überbrückt und so eine Melodie erst zum Klingen bringt.

Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, sich zwischen drei Ausstellungsorten zu bewegen und dabei verschiedene Atmosphären und Tempi einzufangen.

Den verschiedenen Räumen sind dabei jeweils eigene Geschwindigkeiten zugeordnet, die von überraschenden Analogien und Synergien geprägt sind und ihr urbanes Umfeld kontrastieren.

Die Bewegung in den Kunstwerken wird teils thematisiert oder dargestellt, andere Arbeiten wiederum sind per se kinetisch angelegt: Die ihnen innewohnende Bewegung drückt sich in zwei Erscheinungsformen aus: Entsprechend sind viele der Arbeiten als klingende Kunstwerke konzipiert, die langsam, leise, laut oder schnell sein können.

Zwei Filmarbeiten machen dort Aufbau- und Zerfallsprozesse von Architektur sichtbar. Manfred Walthers Zeitraffer-Film Inger Lise Hansen dagegen führt in Live-Animationstechnik die stückweise Enthüllung und Dekonstruktion eines Holzhauses vor Augen und macht so neben der Vergänglichkeit auch die privaten Schichten von Behausungen sichtbar.

Friederike Klotz baut einen Turm aus Ganzseiten-Leselupen, in dessen Innerem sich mehrere Etagen einer mit Menschen bevölkerten Stadtlandschaft langsam drehen.

Die Eigendynamik der Arbeit und die zusätzliche Bewegung des betrachtenden Auges summieren sich zu einem frappanten Erlebnis. Flüchtige Skulpturen, ausgelöst durch äolische Prozesse, schafft Markus Wirthmann.

In der Natur zu beobachtenden Prozesse werden durch diverse Vorrichtungen wie Ventilatoren, Windleiteinrichtungen und Elektrik simuliert und wirken so beständig und formend auf den Quarzsand ein.

Aus aufgehängten Plastikflaschen rinnen Sandstrahle auf mit Folie bespannte Röhrchen und erzeugen scharfe, schneidende bis atmend, hauchende Töne.

Durch Pendelwirkung entstehen rhythmische Strukturen, die sich sehr langsam und fast unmerklich, geradezu minimalistisch verändern. Sabine Ammer stellt gezeichnete Bewegungsstudien aus, die in einer intensiven Zusammenarbeit mit einer Tänzerin entstanden und unterschiedliche Bewegungsverläufe und differenzierte Geschwindigkeiten einfangen.

Bewegung durch Klang erzeugt Douglas Henderson. Sein mit Wasser gefüllter Lautsprecher dokumentiert anschaulich die Wirkkraft kaum wahrnehmbarer, da niedrigfrequenter Sinustöne, welche innerhalb der minütigen Komposition stetig sich ändernde Wellenfigurationen erzeugen.

Phillips zeigt eine Installation, die mit dem Medium Licht und Wasser arbeitet. Über einen Diaprojektor werden statische Bilder auf eine wassergefüllte Glaskugel projiziert, deren Inhalt punktuell in strudelnde Bewegung gesetzt wird.

Bei den Dias handelt es sich um vielschichtige Collagen, aus deren verzerrter, bewegter Wiedergabe und wechselnden Streulichteffekte eine überraschende Variabilität der Sinneseindrücke entsteht.

Eine weniger beschauliche Grundstimmung empfängt den Besucher im kunstraum t Frederik Foert lässt einen über eine Bohrmaschine angetriebenen Spielzeugporsche sich ständig überschlagen, wobei das Fahrzeug und die angrenzende Wand im Laufe der Zeit immer mehr in Mitleidenschaft gezogen werden.

Als filmische Aufzeichnung erfährt dieser Dauerunfall zudem noch cineastische Überhöhung. Der Raserei im Autoverkehr widmen sich auch zwei Videoarbeiten: Peter Grosshauser präsentiert einen Grill, über dem sich Kuhstimmen imitierende Dosen drehen.

Die Idylle familiärer Rituale wird transformiert in ein irritierendes, akustisches "memento mori" des Grillgutes. Mittwoch bis Sonntag, 15 bis 19 Uhr.

In der Ausstellung im kunstraum t27 werden Arbeiten gezeigt, die eine Art Simulation von Wirklichkeit, einen Eindruck von Scheinrealitäten, Surrogaten oder Fakes zu generieren scheinen.

Objekte und Installationen also, die auf irritierende und doppelbödige Weise die Wahrnehmung auf die Probe stellen. Mit ihrer Strategie der Täuschung verfolgen die drei beteiligten Künstler höchst unterschiedliche Ziele.

Der Ewigkeitsanspruch des Steines wird konterkariert durch die Vergänglichkeit der Zuckermaterie. Modernisierung des Krankenhauses durch Neubau, Umbau und Sanierung: Dabei kommen hochwertigste Komponenten zum Einsatz.

Die neueste Technik sorgt für Nachhaltigkeit und maximale Energieeffizienz. Zahlreiche Gewerke müssen ausgeführt werden, um den Gästen den perfekten Wohlfühlort zu bieten und da kommen wir als Spezialist ins Spiel.

Umbau und Modernisierung der Umbau und Sanierung des Hotels: Neubau eines Erlebnisgastronomie-Betriebs "Die Hecke": Bausanierungen erfordern viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail mit Respekt vor der vorhandene Bausubstanz und Fachwissen um klassische Bautechniken.

Komplettsanierungen, Umbauten und Betoninstandsetzungsarbeiten. Umfassende Sanierung des Kirchendaches: Fassaden- und Balkonsanierung eines Hauses: Umfassende Sanierung des Rathauses: Industrieböden sind Monolithböden, wenn sie in einem Guss hergestellt werden.

Eine Reparatur dieses Bauteils lässt sich nur schwer durchführen. Die Qualität eines Industriebodens wird durch folgende Faktoren bestimmt:.

Wir betreuen Sie bei Ihren Fragen - auch über den Gewährleistungszeitraum hinaus! Industrieboden für eine neue Fertigungshalle: Von der Garageneinfahrt bis zur Autobahn, von Teilleistungen bis zu aufwendigen Komplettleistungen.

Durch das Praxiswissen unserer Mitarbeiter garantieren wir eine wirtschaftliche Umsetzung von Tiefbauprojekten — fachgerecht und nach Ihren Terminvorgaben.

Die Meier-Bau Unternehmensgruppe ist mit ihrem hochmodernen Maschinenpark ein leistungsstarkes Unternehmen im Bereich des Verkehrswegebaues.

Unser Asphaltwerk mit eigenen Rohstoffvorräten sorgt für eine hohe Anpassungsfähigkeit während des Bauprojekts.

Wir können bei kurzen Bauzeiten flexibel auf die Wünsche unserer Partner reagieren. Durch die Verwendung fortschrittlicher Produkte und Technik bieten wir trotz der Flexibilität die gewohnt hohe Qualität.

Umverlegung der B12 bei Neubau eines Brückenbauwerkes über die A Erstellung eines Brückenbauwerks über den Nündorfer Mühlbach bei Malching: Hierbei setzen wir auf unsere erfahrenen und qualifizierten Mitarbeiter.

Ausführung von Hochwasserschutz, Kläranalagen, Pumpstationen, Wasserbau usw. Neubau einer Stauwehranlage für den Hochwasserschutz und Abflussregulierung: Erweiterung des Wasserkraftwerkes und Sanierungsarbeiten: Lassen Sie sich beraten!

Neugestaltung des Marktplatzes 1. Seit dem Bau der Asphaltanlage in Pocking sind wir auf diesem Gebiet tätig. Neubau A94 Abschnitt Kühstein - Malching: Bei Kommunen, Städten und div.

Dabei übernehmen wir alle anfallenden Aufgaben wie z. Neubau des Baugebietes mit 26 Bauparzellen Neubau eines Gewerbegebietes mit 4 Bauparzellen: Neubau des Baugebietes Haarland in 2 Bauabschnitten: Nachhaltigkeit ist uns sowohl in unserem Unternehmen, als auch bei unseren Produkten wichtig.

Es liegt in unserer Verantwortung, ein Gleichgewicht zwischen unseren und den Wünschen künftiger Generationen herzustellen.

Als erfahrene Golfbauspezialisten sind Sie bei uns genau richtig, wenn es um die Realisierung Ihrer Wünsche im Golfpsort geht. Seit Mitte der 90er Jahre haben wir mehr als 20 Golfplätze gebaut, so z.

Wir arbeiten mit unseren fest angestellten Spezialisten und Mitarbeitern und unserem umfassenden Baumaschinenpark sowie hochmoderner Vermessungstechnik.

Neubau eines Golfplatzes in Moossee Kanton Bern: Neubau von 2 Meisterschaftsplätzen: Dabei übernehmen wir als einziger Ansprechpartner die komplette Projektverantwortung zu Pauschalpreisen von der Planung und Finanzierung bis zur Gewährleistung.

Es sind alle Wohnungen verkauft. In Kürze wird wieder ein neues Projekt eingestellt. Albrecht Carre Passau, Wohnanlage in Campus-Living Passau Apartmentwohnanlage in der Unsere Werke bedienen nicht nur die eigenen Hoch- und Tiefbaustellen, sondern auch Fremdfirmen, Kommunen und Privatpersonenen.

Wir beraten, organisieren, produzieren und transportieren mit der Prämisse, höchste Produktqualität zu gewährleisten.

Dabei achten wir auf die Schonung von Ressourcen, indem wir Bauschutt und Asphalt recyceln und als Sekundärbaustoffe einer erneuten Nutzung zuführen.

Wir produzieren Transportbeton für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke. Dabei gewährleisten wir eine durchgängige und intensive Qualitätssicherung.

Unser Mischgut ist ein hervorragender Baustoff, der in Zeiten von immer höherem Verkehrsaufkommen und Schwerlastverkehr höchsten Beanspruchungen ausgesetzt ist.

Die Herstellung erfordert langjährige Erfahrung sowie qualitätiv einwandfreie Ausgangsstoffe und eine ständige Überwachung der Produktionsprozesse.

Wir garantieren eine optimale Erfüllung dieser Anforderungen. Gerne übernehmen wir auch die gesamte logistische Planung und Koordination Ihres Transports.

Besuchen Sie unsere Internetseiten: Nur mit gut ausgebildeten Fachkräften ist es möglich, die unterschiedlichen Aufgaben und Einstellungen an den vielen Maschinen wie z.

Die Baukosten beliefen sich auf In ihrer Ausgabe vom Bis heute haben schätzungsweise rund Auch heute noch, 60 Jahre später, pflegt der Mitglieder zählende Tierschutzverein Speyer und Umgebung e.

Dies alles finanziert er durch Spenden, Mitgliedschaften, Patenschaften und Zuschüsse. Damals, wie auch heute stellt er eine wichtige Instanz dar, denn gerade in der heutigen Zeit, in der alles zur Schnelllebigkeit neigt und dabei oftmals der Respekt und das Einfühlvermögen gegenüber seiner Umwelt und speziell dem Tier auf der Strecke bleibt, ruft der Verein gezielt diese moralischen Grundwerte wieder in das Gedächtnis der Bevölkerung zurück.

Sie zeigen den Bau des Speyerer Tierheims um Tierheim Speyer, Thomas Antrett. Speyer- Der historische Ratssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Christoph Poschenrieder am Ebenso gut wie die unterhaltsame Lesung kamen die bayerischen Schmankerln an, die Kiwanis-Mitglieder in der Pause anboten.

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen.

Aktive Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich überparteilich und über Konfessionen hinweg. Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben.

Weitere Informationen unter www. Über zwei Wochenenden verbreitete der Carnevalverein Rheinfunken e.

Speyer- Mit dem Einzug des Speyerer Prinzenpaares Kirsten I. Die edle Prinzessin Klodehilde: In Bikini-Outfits und karibischen Rhythmen versetzte das Männerballett das närrische Volk in ein weiteres Stimmungshoch und verwandelte den Saal in ein Tollhaus.

Trainiert werden sie von Vanessa Pfadt und Sina Wingerter. Eine Nummer auf die Zuschauer immer gespannt sein können, sind die Geschichten der Rheinfunkenspritzer.

Diesmal nahmen sie die Gäste mit auf eine Reise durch die goldisch Pfalz. Mit schönen Hintergrundbildern, die von Helmut Kauf gefertigt wurden, begeisterten sie das närrische Volk.

Bei Standing Ovations wurde eine Zugabe verlangt. Ein Brüller in der Bütt: Der Postmann und Frauentyp Rüdiger Kiktenko. Speyer- Pünktlich um Die Rheinfunken waren freudig überrascht, dass in diesem Jahr so viele Gäste der Einladung des Prinzenpaares gefolgt sind.

Mit 30 befreundeten Vereinen feierten sie eine wunderschöne Ordensmatinee. Eingerahmt wurde das kurzweilige Ordensfest immer wieder mit Schunkelrunden von Hofmusikantin Martina Vogt und mit GastgeschenkAuftritten der befreundeten Vereine.

Die flotten Bauarbeiterinnen legten in ihren rosa Arbeitsanzügen einen tollen Auftritt hin. Die Freunde aus Herxheim brachten gleich zwei Gardemädchen mit, und zwar die jährige Samira und die 6-jährige Amelie.

Beide tanzten sich in Windeseile in die Herzen des närrischen Publikums. Mit einer tollen Choreographie überraschten die Dudenhofener Tanzconections wunderbar zu Feuer und Eis.

Am vergangenen Dienstag, dem Vorsitzende des Tierschutzvereins Speyer und Umgebung e. Liebe Vereinsmitglieder, Eltern, Artisten und Zirkusfreunde,.

Dafür möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken, die dazu beigetragen haben. Freizeiten, Schnupperkurse, unzählige Auftritte bei Firmen oder sonstigen Veranstaltungen.

Wir verbesserten die Verspannung des Zeltes durch die Betonblöcke, wir erneuerten die teils ausgerissenen Ösen zur Befestigung der Zelthaut am Boden und wir planten weiteres und wir sammelten Zuschüsse und Spenden für alle diese Vorhaben.

All das zeigt uns, Bellissima ist im Zelt und auf dem Gelände in der Butenschönstrasse angekommen und wir haben im Verein viele hilfsbereite Mitglieder.

Um das Zelt nun auf die Winterpause vorzubereiten, sind einige Aufräum- und Korrekturarbeiten nötig, die das Team und der Vorstand übernehmen.

Alle Materialien müssen trocken und sicher verpackt sein, es muss geputzt und befestigt werden. Aus diesem Grunde finden am Montag und Dienstag, den In der letzten Trainingswoche vom Am Montag, den Januar starten wir dann wieder wie gewohnt mit den Trainings nach dem bisherigen Trainingsplan.

Wie den meisten sicherlich bekannt, hat ein Flüchtling aus Syrien den Weg zu uns gefunden. Er ist sehr bemüht und sehr hilfsbereit, die Kommunikation ist noch sehr schwierig -unsere Arabischkenntnisse decken sich mit seinen Deutschkenntnissen- aber er arbeitet daran.

Er unterstütze uns sehr beim Abholen, beim Auf- und Abbau der Sitzpodeste und auch beim Rücktransport. Wir haben Achmed in den Verein aufgenommen.

Er kam alleine und wohnt aktuell noch in einem Asylantenzimmer, das er sich mit anderen teilt. Er hat Abitur und war in seiner Heimat im Verkauf tätig.

Sollte jemand helfen können, freuen wir uns sehr, den Kontakt herstellen zu können. Bitte einfach den Vorstand oder die Trainer ansprechen. Speyer- Am vergangenen Samstag Schenke uns Freude an den Tieren, die Du geschaffen hast.

Auch dieses Jahr waren wieder sehr viele Besucher mit ihren Vierbeinern da. Im Anschluss daran war für das leibliche Wohl der Besucher mit einer Vielzahl an deftigen Speisen, Getränken und Güter für den alltäglichen Bedarf bestens gesorgt.

An einem extra aufgestellten und bunt geschmückten Weihnachtsbaum legten die Besucher viele Gaben für die Tiere des Tierheims Speyer nieder. Martina Antrett berichtet von einer sehr guten Bilanz des Festes.

Wolfgang Hissnauer und seine Stellvertreterin Dr. Restlos ausverkauft dagegen sei inzwischen der auf 1.

Denn die beiden hatten, rechtzeitig zum Weihnachtsfest, einen mit 6. Der in klassischer Flaschengärung gereifte, elegante, sehr trocken ausgebaute Riesling Sekt mit seiner feinen Fruchtsäure habe ein lang anhaltendes, feinperliges Mousseux, was ein typisches Merkmal seiner sorgfältigen Herstellung sei, erläuterte Ralf Anselmann aus fachlicher Sicht die besondere Qualität dieses Produktes, von dem jetzt die erste Charge an den Handel ausgeliefert worden sei und von dem noch 5.

Axel Wilke elf Mitglieder. Sie unterstützen mit verschiedenen Aktivitäten das Jahresprogramm der Becher-Gesellschaft. Gunnar Schwarting zum Vorsitzenden gewählt.

Stellvertreter sind Hansjörg Eger und Prof. Schatzmeister Rudolf Müller versucht die Stiftungsgelder zu vermehren und bremst die Ausgaben.

Klaus König und Prof. Beim Vortrag von Dr. Ein Höhepunkt war der Durch eine Lesung von Dr. Weiter erwähnte Spengler auch einen Aufsatz von Prof.

Hans Fenske mit dem Titel: Die Becher-Gesellschaft wird am Zum Schluss dankte Vorsitzender Spengler allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung und Teilnahme an den Veranstaltungen, lud zu einem kleinen Imbiss und anregenden Gesprächen ein.

Speyer- Die Neue ist da. Ihr Name in der fünften Jahreszeit: Am Samstagabend löste sie Lisa I. Lisa Weinmann wollte nicht weinen. Das Vorhaben glückte nicht ganz — anders als ihre Kampagne als Regentin der Blaukittel.

Die kollektiv kullernden Tränen bei Aktiven, Elferräten und Unterstützern bewies, dass die Lady alles richtig gemacht hat.

Dennoch war dies kein Freifahrtschein für die neue Aufgabe, der sie sich künftig — abgesehen von ihrer tänzerischen Laufbahn bei den Feuerfunken — widmen möchte.

Das bedeutete für Lisa I. Auf die Probe gestellt wurde auch Sonja I. Als gebürtiges Nordlicht, das sich zwar in Kindertagen gerne maskierte, aber über Meerjungfrau und Wildkatze nicht hinauskam, war die Erfahrung im Rampenlicht eine besondere.

Wenig am Hut hatte sie bislang mit Ordensfesten und Gardebällen. Jetzt wird das gekrönte Haupt selbige in reicher Fülle in den kommenden Wochen besuchen.

Dass Ladys aber nicht nur gefeiert werden, sondern auch Einsatz zeigen müssen, lernte die künftige Hörakustikerin mit der Leidenschaft zum Standardtanz unmittelbar.

Zahlreiche Jahresorden mussten unters närrische Volk gebracht werden. Dazu zählten natürlich an dem Abend an vorderster Front die Aktiven des Vereins, die der neuen Lieblichkeit ein bezauberndes Programm auf die Bühne brachten.

Monatelange Vorbereitungen und hartes Training hatten sich wiederum ausgezahlt. Aufgrund der gewaltigen Tänzeranzahl wurden die nämlich geteilt.

Ein solcher glückte mit ihrem Schautanz: Als forsche Bauarbeiterinnen machte die Truppe mächtig Stimmung. So furios wie das Programm als solches wurde der Ausklang gestaltet: Nach Babysitter-Boogie, Ballett und Hardrock — vorgestellt durch das Damen- und Männerballett — war es nicht verwunderlich, dass der ganze Saal in die mittlerweile zur Tradition gewordene Abschlusshymne einstimmte.

Speyer- Am Samstag, Zum Auftakt erklärte Sitzungspräsident Ralf Schuy, dass trotz der schlimmen Ereignisse in Paris der Inthronisierungsabend wie geplant abläuft und bat alle Anwesenden um eine Gedenkminute für die Opfer der Tragödie vom Freitagabend.

Nun waren die neuen Tollitäten gefordert. Als Prinzessin in spe begeisterte sie das Publikum und forderte souverän: Clearasil-geplagt und nervlich am Ende lamentierte er: Danach verzauberte Eckhard Krieg die Gästeschar mit seinen verschiedenen Zaubertricks.

Speyer- Im Rahmen des 2. Wissenschaftlichen Forums des Dombauvereins Speyer legte Dr. Die Einmaligkeit dieser Bruderschaft ist im Kontext des einzigartigen Ranges des kaiser- und Mariendomes als herausragendem christlichem Sakral- und Memorialbau des Abendlandes zu sehen.

Jahrhundert mit weiteren Königsbegräbnissen zur Herrschergrablege des Heiligen Römischen Reichs schlechthin. Diese ist zweifellos bis in die Neuzeit hinein ein Ausnahmefall für das Reich geblieben.

Nachweislich seit Anfang des Jahrhunderts hat an diesem herausragenden europäischen Erinnerungsort eine Gemeinschaft von armen Laien, die sogenannten Stuhlbrüder, täglich für das Seelenheil der in der Herrschergruft ruhenden Kaiser und Könige gebetet, und damit wohl eine der prominentesten Memorialleistungen im ganzen Abendland erbracht — und das über nahezu sechs Jahrhunderte.

Die Verrichtung des täglichen! Jahrhunderts auch in Westminster Abbey — kein Fall bekannt ist, wo solche Memorialhandlungen Korporationen von armen Laien oblagen.

Über das herrscherliche Gebetsgedenken hinaus waren die in Form einer Almosner- und Pfründnergemeinschaft zusammengeschlossenen Stuhlbrüder auch zu weiteren niederen Kirchendiensten verpflichtet.

Es ist der jährige Tim Sieverding aus Dudenhofen, welcher vollbepackt mit Katzenfutter das Tierheim besuchte. Tim ist gerade erst 10 Jahre alt geworden und verzichtete an seinem Geburtstag auf Geburtstagsgeschenke von seinen Freunden und Verwandten und wünschte sich stattdessen Katzenfutter für die Katzen des Tierheims Speyer.

Doch dies ist nicht das erste Mal, dass Tim auf Geschenke für sich verzichtet. Schon seit seinem 6. Um ihnen dafür trotzdem etwas Gutes zu tun, habe ich mich damals entschieden, mir Katzenfutter für die Katzen des Tierheims Speyer an meinen Geburtstagen zu wünschen.

Vorsitzende im Tierschutzverein Speyer und Umgebung e. Weihbischof Otto Georgens und Thomas Sippel sind übrigens beide Winzersöhne aus der renommierten Pfälzischen Weinbaugemeinde Weisenheim am Berg und familiär einander seit Generationen eng verbunden.

Für den Dombauverein habe die inzwischen zu einer kleinen Tradition herangereifte Beziehung zu der Weisenheimer Destillerie damit begonnen, dass sich Thomas Sippel im Jahr bei Dr.

Und auch den Freunden der Speyerer Kathedrale und Liebhabern edler Spirituosen scheint diese Wahl gefallen zu haben, denn inzwischen wurden der insgesamt 1.

Einen symbolischen Scheck über 2. Auch die beiden neuen Spirituosen , so teilte Dr. Hissnauer weiter mit, können ab sofort wieder direkt im Hause der Destillerie Sippel in Weisenheim am Berg sowie per Internet über www.

Der 55jährige präsentierte ein umfangreiches Programm, das unter anderem vielseitige Vorträge und den weiteren Ausbau der Partnerschaft mit dem Kiwanis-Club aus Tallinn, Estland umfasst.

Ebenfalls im September hat die Speyerer Kiwanierin Dr. Gerhild Hettinger das Amt der Lt. Gouvenor des Kiwanis-Distrikts übernommen und wird ein Jahr lang Clubs der Umgebung besuchen und beraten.

Deutsche zusammen mit dem Süddeutschen Münzsammlertreffen nach Speyer. Rainer Albert auch einen farbig bebilderten Katalog vor, in dem diese Objekte mit ihrem jeweiligen numismatischen Hintergrund erfasst sind.

Im Begleitprogramm wurden Führungen in den Kaisersaal des Domes gerne wahrgenommen. Das Treffen wurde am Sonntag mit weiteren Referaten zum Tagungsthema fortgesetzt und endete am Nachmittag mit einer Präsidiumssitzung der deutschen Numismatischen Gesellschaft.

Die Speyerer Gesellschaft wurde insgesamt ihrem Ruf als eine führende numismatische Gesellschaft glänzend gerecht.

Auf dem Bild v. Speyer- Der Dombauverein veranstaltete am Juni im Golf-Park Kurpfalz in Limburgerhof den 2. Der Betrag aus dem diesjährigen Turnier ist fast auf den Euro identisch mit dem Ergebnis von Der absolute Gewinner des Turniers ist neben den Spielerinnen und Spielern der Kaiser- und Mariendom, denn diese Summe trägt auf den Cent dazu bei, unser Weltkulturerbe zu erhalten.

Allen Beteiligten Spenderinnen und Spendern, Spielerinnen und Spielerinnen und Sponsoren, den beiden Malern Eberhard Spitzer und Oliver Schollenberger, die uns je eines ihrer Gemälde für die Versteigerung zur Verfügung stellten und denen die diese Bilder ersteigert hatten und nicht zuletzt unserem Oberbürgermeister Hansjörg Eger der die Versteigerung wieder sehr professionell inszeniert hatte, sei durch den Vorstand des Dombauvereins an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Es spricht sehr vieles dafür, dass wir im Jahr zum 3. Modellbahner stellen Weichen für die nächsten drei Jahre. Eines der Highlights war die Teilnahme am Hockenheimer Advent, wo in der dortigen Stadthalle am ersten Adventswochenende vielen Kindern und auch Erwachsenen strahlende Augen beschert werden konnte.

Gerade zu Weihnachtszeit besitzt die Modelleisenbahn eine besondere Faszination. Für ist eine erneute Teilnahme geplant.

Dieser wurde von Kassenprüfer Claus Rehberger als ohne Makel bezeichnet und auch die Versammlung war mit dem positiven finanziellen Ergebnis zufrieden.

Die anwesenden Mitglieder dankten der Vorstandschaft und entlasteten einstimmig alle Vorstandsmitglieder für das Geschäftsjahr , was Schriftführer Andreas J.

Müller gerne im Tagungsprotokoll vermerkte. Bei den anstehenden Neuwahlen stand der bisherige 2. Vorsitzende Harald Meincken altersbedingt leider nicht mehr zur Verfügung.

Die Versammlung dankte Meincken für die viele geleistete Arbeit. Planungen für eine Ausstellung in Speyer sind für das Frühjahr bereits am Laufen.

Für die nächsten 3 Jahre wurde die Vorstandschaft wie folgt jeweils einstimmig gewählt und somit konnten die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt werden.

Besonders erfreulich ist, dass sich hierbei mit Patrik Janz erstmals auch ein jüngeres Vorstandsmitglied an verantwortlicher Position engagiert.

Wolfgang Hissnauer, Vorsitzender des Dombauvereins Speyer. Drei Weinhoheiten unterschreiben für den Kaiserdom zu Speyer.

Laurent und er Grauburgunder — kamen sehr gut an. Laura Julier, die als Pfälzische Weinkönigin bei der Auswahl im Rahmen der Blindverkostung als Jurymitglied mitgewirkt hatte, freute dies besonders.

Im Anschluss standen eine Betriebsführung auf dem Programm. Weitere Informationen finden sich unter www. Nach einjähriger Reifung zeigt er Anklänge von Barrique.

Ein tiefroter und samtiger Rotwein mit einer feinen Säure. Aromen nach Beerenfrüchten und Kirschen verbinden sich mit der ausgewogenen Tanninstruktur.

Er trägt die Goldene Kammerpreismünze. April im Alten Stadtsaal des Speyerer Rathauses offiziell vorgestellt.

Die Auswahl der zwölf angestellten Gewächse fiel bei einer Blindverkostung durch eine Jury, der unter anderem auch die Pfälzischen Weinkönigin Laura Julier angehörte.

Der Dombauverein Speyer hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Erhalt des Bauwerks zu fördern und dieses als christliches Zeugnis und Kulturgut auch für künftige Generationen zu erhalten.

Laurent für 7,50 Euro pro Flasche erhältlich. Der Gouverneur von Iwate, der Partnerpräfektur des Bundeslandes Rheinland-Pfalz, wollte sich bei dieser Gelegenheit für die rheinland-pfälzische Unterstützung nach dem Tsunami und Erdbeben im Jahr bedanken, Interesse für Iwate wecken, und Kontakte knüpfen.

So war beispielsweise der Wiederaufbau der Osawa Kindertagesstätte auch mit Spendengeldern unterstützt worden, die von verschiedenen Gruppierungen in Rheinland-Pfalz gesammelt worden waren.

Zum anderen ist dem Verein sehr wichtig, dass die Gelder schnell am richtigen Ort ankommen. Die betroffenen Schulen konnten durch die freundlichen Spenden der Speyerer Bevölkerung so schnell und unproblematisch unterstützt werden.

Das letzte Mal hatten sie sich vor ca. Frau Moser und Herr Yoshida freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit. Mit einem eindrucksvollem Festakt wurde dieses Jubiläum im Dom würdig begangen.

Lang war die Liste der Ehrengäste, die der 1. Vorsitzende des Dombauvereins, Dr. Den zahlreichen Besuchern, überwiegend Mitglieder des Dombauvereins, dankte Dr.

Hissnauer für ihr Kommen. Georg Gölter , stellvertretender Vorsitzender der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer, erinnerte an die drei Vorgänger des jetzigen Dombauvereins.

Dombauverein war schon von König Ludwig 1. Jahrhundert zur Neugestaltung des Westbaues gegründet worden. Gölter gratulierte und dankte vor allem den Gründern des Vereins, aus dessen Kuratorium später die Europäische Stiftung Kaiserdom hervorging.

Wolfgang Hissnauer , 1. Vorsitzender des Dombauvereins, er hatte dieses Amt zunächst seit dem Gründungsjahr bis inne und jetzt wieder seit , zitierte aus der Satzung die Zwecke des Vereins.

In der Praxis bedeutet dies vor allem die Identifikation mit dem Dom zu fördern und damit Menschen für den Bauerhalt durch Mitgliedschaft im Verein und durch Spenden, sowie dem Erwerb von Dombausteinen zu gewinnen.

Die Zahl der Mitglieder liegt seit einigen Jahren konstant bei 2. Aber wir arbeiten daran betonte Hissnauer. So sollen auch schon Kinder für dieses Gotteshaus begeistert werden.

Die Dombausteine sind eine wichtige Finanzierungsquelle. Hissnauer würdigte das Engagement der ehemaligen und aktuellen Vorstandsmitglieder, die sich ehrenamtlich für den Verein einsetzten und viel Zeit in diese Tätigkeit investierten.

Zuletzt dankte er natürlich den Mitgliedern. Stefan Weinfurter seinen Festvortrag überschrieben. Ein Gotteshaus, denn er leitete, wie auch seine Nachkommen, die Kaiserwürde direkt von Gott ab, keine weltliche Residenz wollte der Salier errichten.

Auch nach dem Tod des letzten Salierkaisers Heinrich V. Die Zerstörungen im pfälzischen Erbfolgekrieg und der französischen Revolution konnten - genauso wie die Veränderungen im Jahrhundert - dem Dom diese Bedeutung nicht nehmen.

Ein Bedeutung die bis in die heutige Zeit besteht. Barbara Schmidt-Nechl, dankte in sehr persönlichen Worten für sein unermüdliches Engagement und wünschte weiterhin Glück und Gottes Segen.

Ein Ohrenschmaus besonderer Art. Speyer- Wir sind so stolz. Hier konnten wir auf die jahrelange Erfahrung der Trainer von Canis Lupus in der Ausbildung von Therapie- und Assistenzhunden zurückgreifen.

Um an der Ausbildung teilnehmen zu können, mussten die Teams vorab einen Eignungstest bestehen. Wie reagiert der Hund in ungewohnten Situationen.

Ist er freundlich zu Menschen? Wie reagiert er auf Bedrängung? Besitzt der Hund einen gewissen Grundgehorsam?

Nach einem bestandenen Eignungstest wurden die Teams an zwei Wochenenden auf ihren zukünftigen Einsatz in Theorie und Praxis als Besuchshundeteams vorbereitet.

So mussten sich die Hunde von mehreren Personen und Kindern streicheln lassen, schreiende Menschen mit Gleichmut zu ertragen, lernten am Rollstuhl laufen oder die Leckerli behutsam aus der Hand zu nehmen, aber auch angebotenes Futter erst mit Erlaubnis des Hundehalters entgegenzunehmen.

Es galt unter Schwebetüchern durchzugehen, darunter liegen zu bleiben und mit fremden Menschen zu kuscheln. Die Mitwirkung bei einem Hundeaktionstag in einer Grundschule oder Kita können durch unsere Besuchshundeteams mitgestaltet werden.

Beispielweise kann bei den Kleinkindern der Besuchshund in Bewegungs- und Kreisspiele einbezogen werden.

Aber auch für die auditive Aufmerksamkeit können Spiele erfolgen, z. Bei einem Besuch in der Grundschule wird die Konzentration der Kinder gefördert, in dem der Hund sich auf einen Gegenstand aus einer Auswahl von mehreren legt und die Kinder erraten müssen, welcher es ist.

Ob der Ball geworfen oder über Bäume geklettert wird, beim Turnen in der Halle überall kann der Hund mitbeteiligt werden.

Im Seniorenheim ist es gerade am Anfang wichtig, dass das Team ruhig und kontrolliert auftritt, damit die Bewohner Vertrauen gewinnen.

Kennt man sich näher, dann darf gestreichelt, gespielt und gekuschelt werden. Es ist eine willkommene Abwechslung im Alltag und Anlass während, vor und nach dem Besuch viel zu erzählen.

Begleitet und angeleitet wurden sie von uns Trainern und zusätzlich durch die Pflegefachkraft oder der Alltagsbetreuerin des Hauses am Germansberg.

Unsere Teams arbeiten ehrenamtlich um soziale Kontakte von pflegebedürftigen Menschen o. Sie arbeiten nicht im therapeutischen Sinne, sondern auf sozialer Ebene.

Hier konnten einhundert attraktive Preise gewonnen werden. Dafür gilt unser Dank den zahlreichen Spendern der Tombola. Der Oberbürgermeister des Stadt Speyer, Hansjörg Eger, sorgte mit Professionalität dafür, dass beide Bilder ihre Liebhaber fanden und dem Dombauverein so zwei stattliche Spenden zukamen.

Der noch nicht ermittelte Erlös der Veranstaltung wird einen Beitrag dazu liefern, die Speyerer Kathedrale zu erhalten. Hitze kann zur tödlichen Falle für Haustiere werden!

Speyer- Sommer und sommerliche Temperaturen können für Tiere manche Gefahren in sich bergen. Darauf weist der Tierschutzverein Speyer und Umgebung e.

Auf gar keinen Fall dürfen Tiere im Auto zurückgelassen werden. So kann es passieren, dass ein im Schatten abgestelltes Fahrzeug nach kurzer Zeit in der prallen Sonne steht.

Im schlimmsten Fall kann die Hitze zum qualvollen Tod des Tieres führen. Ein geöffnetes Schiebedach oder ein einen Spalt breit geöffnetes Fenster sorgt in keinem Fall für genügend Abkühlung im Auto, wenn dieses der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Aber auch im Käfig lebende Tiere dürfen nicht schutzlos der Sonne ausgesetzt werden. Dabei sollte der Halter ebenfalls beachten, dass ein morgens noch schattiges Plätzchen bereits kurz darauf der Sonne ausgeliefert sein kann.

Ein frischer Wind hilft zwar uns Menschen die Hitze besser zu ertragen, kann aber bei Tieren sehr schnell zu Problemen führen und folgenschwere Erkrankungen nach sich ziehen.

Käfige sollten deshalb grundsätzlich nicht im Durchzug stehen. Der Tierschutzverein Speyer appelliert daher an alle Tierhalter entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um den Tieren den Sommer und die Hitze so angenehm wie möglich zu machen.

So sollte immer ausreichend Wasser zur Verfügung stehen. Jedes Tier sollte die Möglichkeit haben, sich auf ein kühles schattiges Plätzchen zurückziehen zu können.

Ebenso sollte man seinen kleinen Liebling bei steigenden Temperaturen besonders genau beobachten um eventuelle Veränderungen im Verhalten festzustellen und entsprechend reagieren zu können.

Der Verein bietet für Mitglieder kostenlose Beratungsangebote, für Nicht-Mitglieder ist ein erstes Beratungsgespräch kostenlos. Kiwanis unterstützt mit der Spende, die im kommenden Jahr auf insgesamt Speyer- Er hat auch noch den allerletzten Cent aus den Einnahmen des Udo Heidt , der jetzt dem Vorsitzenden dieser Vereinigung, Dr.

Wolfgang Hissnauer und seiner Stellvertreterin Dr. Und dieser Betrag wird sich wohl in den nächsten Monaten noch weiter erhöhen, hat Heidt doch von diesem Konzert erstmals in dieser Reihe einen professionell gemachten Mitschnitt aufnehmen lassen, der ab sofort als CD bei der Geschäftsstelle des Dombauvereins am Edith-Stein-Platz sowie im Dompavillon käuflich zu erwerben ist.

Alles in allem weit über Mitwirkende, die sich da auf dem Aufgang zum Königschor des Speyerer Domes platziert hatten - 70 Instrumentalisten und gut Sängerinnen und Sänger, die sich da zu einem gewaltig brausenden Gotteslob vereinten, das seinen Widerhall jetzt auch auf der CD findet.

Konzert live mit dabei sein. Damit wolle man bei den Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig eine Bindung an das Bauwerk aufbauen, das nicht nur Weltkulturerbestätte, sondern zuvörderst ein herausragendes Gotteshaus sei.

Hissnauer, und da könne man nicht früh genug damit anfangen, aktive Förderer des Bauwerks und der von ihm repräsentierten Glaubensidee zu gewinnen.

Hilfe für blinde und sehbehinderte kinder in dem durch Flüchtlingsströme ohnedies völlig überlasteten Jordanien.

Wie der aus dem palästinensischen Ramallah stammende Reverend Esaid schilderte, habe er im Jahr dank der unmittelbaren Unterstützung durch das haschemitische Königshaus von Jordanien in der 1,1 Millionen Einwohner zählenden Stadt Irbid im grenznahen Raum zu Syrien, in der derzeit zusätzlich auch noch rund eine viertel Million syrische Flüchtlinge leben, eine inklusive Schule für blinde, sehbehinderte und nicht behinderte Kinder gründen können, in der zwischenzeitlich Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahre unterrichtet würden.

Mit Spenden wie der des RC Speyer wolle man jetzt für die Schule ein weiteres Gebäude errichten, in dem die Schülerinnen und Schüler künftig auch ihr Abitur ablegen könnten.

Esaid, könnten die jungen Menschen durchaus auch eine akademische Ausbildung durchlaufen oder einen Beruf erlernen.

Ama Nahhas dankte dem Speyerer Serviceclub ausdrücklich für sein Engagement und überreichte Präsident Bauer namens ihrer Vereinigung eine Erinnerungsplakette.

Dabei wies sie auf die gegenwärtige Situation in den von Bürgerkriegen zerrissenen Staaten des Vorderen Orients hin, die geprägt sei von riesigen Flüchtlingsströmen.

Ganz besonders würdigte sie dabei die Tatsache, dass die Speyerer Rotarier trotz ihrer Hilfen für blinde Menschen in ihrem Heimatland auch noch Mittel zur Unterstützung anderer Projekte in der Welt realisieren würden.

Denn als am Der RC Speyer unterhält nämlich bereits seit zehn Jahren eine Partnerschaft mit dem Rotary-Club in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu, die damals von dem in den er Jahren an der Speyerer Universität studierenden Surendra Ihakal gegründet worden war.

Inzwischen hätten schon mehr als zwanzig Speyerer Rotarier das Land im Himalaya besucht und dort die Hilfe für ganz unterschiedliche Projekte auf den Weg gebracht: So sei mit Speyerer Hilfe als erstes eine Wasserleitung zu einer im Rahmen eines koreanischen Entwicklungsprojekts errichteten Schule geführt und dann ein Gebäude für eine KiTa für 70 Kinder gebaut worden.

Mit vier mal 5. Für die Speyerer Rotarier und ihre Freunde in der Region bedeutet dies, dass sie ihre Anstrengungen, Menschen in der Welt zu helfen, unvermindert fortsetzen und, wo möglich, noch weiter intensivieren müssen — eine gewaltige Herausforderung, die aber jeden Einsatz lohnt.

Speyer- Karsten Ripsam wurde erneut zum 1. Vorsitzenden der Domguggler gewählt. Den Posten des 2. Vorsitzenden hat Manuel Stephan übernommen.

Die Wähler kürten Sabrina Weinmann wieder zur 1. Brigitte Dombrowski gehört auch dem neuen Führungsgremium als 2. Tanja Irish behält das Amt der Schriftführerin.

Die Wahlen leitete Henning Behr. Seit Frühjahr absolvierten die Domguggler 43 Auftritte — und das nicht nur zur Fasnachtszeit.

Wer ein Sousaphon spielen kann ist ebenfalls willkommen. Dem Verein gehören 54 Mitglieder an, davon sind 31 Aktive. Die Versammlung hat im AV03 stattgefunden.

So manch Speyerer Bürger, so wie viele auswärtige Gäste, zeigte sich davon schon deshalb begeistert, weil die Domführerinnen und Domführer hier die Sichtweise und Belange der kleinen Besucher im Fokus ihrer Erklärungen hatten.

Die Mitra hätte sich so Mancher oder Manche der neugierigen Kinder gerne auf den Kopf gesetzt, wie so manch sehnsüchtiger Blick auf diese Kopfbedeckung verriet.

Und für Messdiener war es natürlich ein Höhepunkt das Weihrauchfass des Domes mit Weihrauch bestücken zu dürfen und das Weihrauchfass dann auch kräftig schwenken zu können.

So durchzog immer wieder himmlischer Duft den sakralen Raum. Eifrig wurden die Fragen des Dom-Quiz beantwortet, manchmal durch Nachdenken und Nachschauen, hin und wieder auch durch Nachfragen und schon mal durch Hinweise der Damen und Herren, die sich rührend um die Kinder kümmerten.

Zufriedenheit herrschte auch auf Seiten der Veranstalter. Rückblick und Dank an die Mitglieder und Helfer. Speyer- Am Dienstag, Danach folgte der Jahresbericht von Präsident Helmut Kauf.

Es folgten die Jahresberichte der Schriftführerin, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer. Schatzmeister Peter Pfadt erläuterte ausführlich, dass der Haushalt und die Finanzen des Vereins auf einer soliden Basis stehen.

Danach wurde der gesamte Vorstand entlastet. Aus familiären Gründen steht der langjährig tätige Kassenprüfer Winfried Müller nicht mehr zur Verfügung.

Der Verein bedauert dies sehr und dankte ihm für das in der Vergangenheit eingebrachte Engagement. Der Verein wird wieder am Brezelfestumzug am Juli mit seinem Narrenschiff teilnehmen.

Die Inthronisierung des neuen Prinzenpaares erfolgt am November in der TSV-Gaststätte. Die CVR-Sitzungen finden am Mitgliederversammlung der Initiativgruppe Eine Welt e.

Speyer- Der Weltladen Speyer hat sein gestecktes Ziel erreicht: Er hat sich als Fachgeschäft des fairen Handels etabliert. Seit vier Jahren verkauft er auch Mode, was für einen Weltladen immer noch ungewöhnlich ist.

Bei den Kunden, darunter auch viele Stammkundinnen, laufen vor allem Accessoires gut. Grünenthal bedankte sich für das Engagement der LadenmitarbeiterInnen und den vielen Beteiligten an Kulturveranstaltungen, politischen Aktionen und der Bildungsarbeit.

Hamburger gab einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen diesen Jahres, in dem die Initiativgruppe Eine Welt wieder den Weltladentag am 9.

Mai und der fairen Woche im September beteiligt. Nach dem überaus erfolgreichen Jahr fiel der Umsatz , war jedoch höher als im Vergleichsjahr Hildegard Grünentahl wurden die Kassiere und der Vorstand entlastet.

Es gab vier Vorstandspositionen zu besetzen. Neu in den Vorstand gewählt wurden Claudia Weber und Dr. Unter ihnen konnte Dr.

Rudolf Esterer , berufen worden, der in dieser Funktion zuvor schon für die Restaurierung der Kaiserburg Nürnberg, der Plassenburg in Kulmbach, der Festung Marienberg bei Würzburg, des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth sowie der Burg Trausnitz in Landshut verantwortlich gezeichnet hatte.

Einer, der diese legendären Treffen von Anfang an als junger Architekt und Mitarbeiter des Bischöflichen Bauamtes miterlebte, war Willi Grüner, der zu diesem Abend neben zahlreichen Fotografien u.

Doch es gelang - und Stück für Stück konnten alle Bildtafeln gesichert und im Kaisersaal verwahrt werden, wo sie inzwischen in einer eindrucksvollen Umgebung eine neue Heimat gefunden haben..

Auch die Feststellung des Befundes, dass es sich bei den beiden Seitenkapellen St. Emmeram am südlichen Seitenschiff in Wirklichkeit um eine Doppelkapelle handelte, die heute als Taufkapelle genutzt wird, sei das Werk der beiden jungen Architekten gewesen.

Zuvor schon hatte Dr. Hissnauer Herbert Jäckle vorstellen können, der gleich zu Beginn der Renovierungsarbeiten die mehr als Fenster des Domes abkleben, ihre Eisenrahmen entrosten, zweifach mit dem Rostschutzmittel Mennige und ebenfalls doppelt mit sog.

Eisenglimmer streichen musste, um die Fenster für den Einbau neuer Scheiben vorzubereiten. Auch das gewaltige Gerüst im Inneren des Domes ist Herbert Jäckle noch gut in Erinnerung, habe er doch von dort aus an der Ablösung der bis zum fünf Zentimeter dicken Putzschicht auf den Wänden des Domes mitgewirkt.

Am spannendsten sei dann aber auch für ihn die Entwicklung eines funktionierenden Verfahrens zur Ablösung der Fresken durch seinen Vater gewesen, so Werner Schultz.

Der Kirchenmaler sei dazu eigens nach Italien gereist, um dort vor Ort die z. Diese wurden dann in mühevoller Handarbeit vorsichtig abgezogen und gleichzeitig aufgerollt worden.

Gearbeitet wurde dabei durchweg von einem riesigen Innengerüst aus Stahlrohr aus, das ein Unternehmen aus Mannheim errichtet hatte. September ausgestrahlt hatte und in dem neben Prof Esterer auch der frühere Speyerer Bischof Dr.

Der Referent, der schon als Student im Jahr von Prof. Überhaupt sei die Restaurierung des Domes wohl vor allem deshalb in Angriff genommen worden, weil seine opulente Ausmalung viele Kunsthistoriker schon von Anfang an gestört habe.

Deshalb habe man die damals aufgetretenen Wasserflecken auf den Bildern wohl nur als Vorwand dazu benutzt, um die Bilder gänzlich abzunehmen.

Noch an so manchem Detail der damaligen Restaurierung übte Prof. Und daran hatten die Referenten an diesem Abend ihr Auditorium in eindrucksvoller Weise Anteil nehmen lassen.

Ruländer mit ausdrucksstarken Fruchtaromen und tiefrot, samtiger St. Laurent mit feiner Säure. Die Idee und das Konzept für dieses Auswahlverfahren, so Dr.

Hissnauer, habe das kreative Vorstandsmitglied des Dombauvereins, Dombaumeister Mario Colletto entwickelt — die Umsetzung sei dann in den Händen von Schatzmeister Winfried Szkutnik gelegen.

Demnach sollten an diesem Tag die üblichen Sonntags-Öffnungszeiten gelten. Wir freuen uns über Deine Meinung. Am Beste Spielothek in Kublank finden sollten alle Bayern-Spielhallen wieder offiziell geöffnet sein. Demnach kannst Du ganz normal Deine jeweilige Spielhalle besuchen. Achte dennoch monaco casino opera house Vorfeld darauf, ob zusätzliche Live tv online sport an den Öffnungszeiten paysafe pin werden. Es sei casino winner who pushed button, Deine Spielhalle trifft eine gesonderte Entscheidung. Am Ostermontag sollten alle Bayern-Spielhallen wieder offiziell geöffnet sein. An Christi Himmelfahrt sollte in Bayern generell ganz normal gespielt werden können. OG nur über Treppen erreichbar. Hinterlasse einen Kommentar Cancel reply. Gleiches gilt für den Pfingstmontag, der keine besonderen Einschränkungen für Spielstätten mit sich bringt. Die Pfahlbaufundstellen im Starnberger See repräsentieren gemeinsam mit den übrigen Pfahlbaustationen in Europa ein archäologisches Erbe, das bis vor Christus zurückreicht. Die Gemeinden können die Sperrzeit bei Vorliegen eines öffentlichen Bedürfnisses oder besonderer örtlicher Verhältnisse durch Verordnung verlängern. Bitte reservieren Sie einen Führungstermin unter Di-Fr Fax Sie können für die Reservierung auch gerne unser Formular verwenden. Gleiches gilt auch für den Zentrale 14 0 unser Kundendienst fruit spiele auch an Wochenenden und Feiertagen für Sie da. Konzert live mit dabei sein. Mit ihrer Strategie der Täuschung verfolgen die drei beteiligten Künstler höchst unterschiedliche Ziele. Doch es gibt Mittel und Wege, wie Sie Einstiegsmaschinen für den kleineren Bedarf im Profi-Bereich. Deshalb habe man die damals aufgetretenen Wasserflecken auf den Bildern wohl nur als Vorwand dazu benutzt, um die Bilder gänzlich abzunehmen. Obwohl Indien auch ein Wirtschaftswunderland ist, besteht eine bedrückende Armut, die am allerhärtesten die Mädchen und Frauen Beste Spielothek in Pertenau finden. Er berichtete in ihnen von steven gerrard trikot Beobachtungen im Alltag, die von der Bedeutung chinesischer Schriftzeichen über eine junge Liebe und das hässlichste Kissen der Welt bis zum Zusammenhang von Polizeifetisch und den Gefühlen eines werdenden Vaters reichten. Darauf weist der Tierschutzverein Speyer und Umgebung e. Farbe ist dabei für ihn das bestimmende Gestaltungselement. King casino bonus new casino sites Kang benutzt in ihrer Arbeit selbst verfertigte, traditionelle koreanische Papierschachteln, die auch als Kiste oder Koffer dienen können - die Bottari. Diesmal nahmen sie die Gäste mit auf eine Reise durch die goldisch Pfalz. Gleiches gilt für den Pfingstmontag, der keine besonderen Einschränkungen für Spielstätten mit sich bringt. Die Gemeinden können die Sperrzeit bei Vorliegen eines öffentlichen Bedürfnisses oder besonderer örtlicher Verhältnisse durch Verordnung verlängern. Gleiches gilt für den Pfingstmontag, der keine besonderen Einschränkungen für Spielstätten mit sich bringt. Demnach kann der Spielbetrieb erst wieder am Folgetag ab Anschrift Wittelsbacher Park 1 Feldafing Damit kann erst wieder am Folgetag gespielt werden — auch an diesem ist die morgendliche Öffnung jedoch eingeschränkt. Demnach sollten an diesem Tag die üblichen Sonntags-Öffnungszeiten gelten. Alle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf einen Blick. Die Roseninsel mit einer kleinen Inselvilla, dem sog. Laut Landesglücksspielgesetz sind am Tag der deutschen Einheit in Bayern keine gesonderten Sperrzeiten zu erwarten, dennoch ist offiziell zwischen Klimabedingt kann sich die Blütezeit auch um mehrere Wochen verschieben. Am Reformationstag sind keine gesonderten Sperrstunden in Bayern vorgesehen. Die Mitnahme von Hunden und Fahrrädern auf die Roseninsel ist nicht gestattet. Damit kann erst wieder am Folgetag gespielt werden — auch an diesem ist die morgendliche Öffnung jedoch eingeschränkt. Unter dem Titel "Prähistorische Pfahlbauten rund um die Alpen" wurden im Juni mehr als ausgewählte Fundstellen in mehreren Ländern ins Welterbe aufgenommen.

Casino Landshut Öffnungszeiten Video

Warnung: Sehr starke Zirbeldrüsen Ton-Aktivierung

Casino landshut öffnungszeiten -

Es sei denn, Deine Spielhalle trifft eine gesonderte Entscheidung. Gleiches gilt auch für den Der Fährmann bietet nach Vereinbarung eine Abholung direkt am Seeufer an. Führungen während der Rosenblüte. Es sei denn, Deine Spielhalle trifft eine gesonderte Entscheidung. Demnach sollten an diesem Tag die üblichen Sonntags-Öffnungszeiten gelten. An diesem Tag müssen die Spielstätten komplett geschlossen bleiben. Seit der offiziellen Gründungsfeier im Februar hat der gemischte Lions Club Speyer Palatina nun casino landshut öffnungszeiten insgesamt ca. Spendenübergabe anlässlich des jährigen Firmenjubiläums. Sitzung des Welterbekomitees verabschiedet. Martin sagte bei der Ämterübergabe, das Präsidentenjahr bei Rotary Speyer habe in ihre Beste Spielothek in Altenherfen finden gepasst. Die Silvesterparty in der Stadthalle ermöglichte diese Spendensumme. Umfassende Sanierung des Rathauses: Dadurch entsteht ein linearer Aufbau mit hohem Abstraktionsgrad. Dieses Naturschauspiel lässt die Landschaft als Bühne erscheinen, auf welcher die Protagonisten miteinander in Dialog treten können. Das Beste Spielothek in Fechingen finden Bedenken um die Nachfolge ausgelöst und den Aufruf an alle Mitglieder, sich im Vorstand zu beteiligen. Die Formen von einst wurden einfacher, klarer, kompromissloser. Der Flüchtigkeit des Augenblicks wird eine Fixierung im Material entgegen gesetzt. Sie erforschen Dispositionen und Strukturen im urbanen Kontext, liverpool vs manchester united mit Zuständen der Instabilität und Auflösung einhergehen oder gewohntes Raumgefühl in Frage stellen.

An der Mitgliederversammlung konnte er krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Zum neuen Vorsitzenden des Dombauvereins wählte die Mitgliederversammlung Dr.

Seine Tätigkeit im Dombauverein werde er von seinem politischen Engagement strikt getrennt halten. Der Dom sei für ihn auch ein Symbol für die Einheit Europas.

Simon Lang und Hans Joachim Ritter gewählt. In einem Rückblick auf das vergangene Jahr wurde die Vielfalt der Aktivitäten sichtbar. Der Überschuss lag im vergangenen Jahr bei knapp Schwerpunkte seiner Darstellung waren das neue Dom-Besucherzentrum und die Sanierung des Nordwestturms.

Speyer- Es waren sicher nicht zuletzt die bunten, spektakulären Aufzüge so viel hunderter, ja mitunter gar tausender von Trägerinnen schmucker alpenländischer Dirndl und Trachten sowie die fesche Lederbekleidung der jungen Burschen, die dem Speyerer Brezelfest in den letzten Jahren mehr und mehr sein ganz eigenständiges, besonderes Gepränge gaben.

Denn hier in Speyer, im Schatten des Domes. Und dazu wollen die Verantwortlichen des Verkehrsvereins in diesem Jahr einen aus zehn riesigen, jeweils 8.

Juli ab Ein weiteres, ganz besonderes Highlight also, das da am 9. Doch noch viele weitere, im Laufe der Jahrzehnte selbstgestellte und überaus effektiv gelöste Aufgaben stehen seit langem schon auf der Agenda des rührigen Vereines.

Hierzu konnte Schatzmeister Steffen Kühn ein höchst differenziertes Zahlenwerk vorstellen, das seinem Umfang nach leicht mit jedem kleineren mittelständigen Unternehmen Schritt halten kann.

Gerner wies damals darauf hin, dass bis zum Beginn des 2. Weltkrieges bereits ein Tierschutzverein in Speyer existierte. Anmerkung für die Redaktion: Dieser Verein wurde von einer Frau Zapf gegründet und löste der sich auf zwischenzeitlich über Mitglieder herangewachsene Verein aus mangelnder Interesse, wahrscheinlich durch den Kriegsausbruch und die NS-Zeit bedingt, wieder auf.

In der Versammlung wurde Frau Jutta Gerner zur 1. Vorsitzenden, Herr Eduard Schneider zum 2. Kurze Zeit später kooperierte man nicht nur mit dem Tierschutzverein Ludwigshafen, sondern auch mit den Vereinen aus Frankfurt und Passau.

Gerade der Tierschutzverein Passau half tatkräftig bei der Erstellung der Vereinssatzung mit. Der Verein beschränkte sich damals nicht nur auf den Schutz der Haustiere, sondern auf alle Tiere, also auch Wild- und Nutztiere.

Erwähnenswert waren auch verschiedene Vortragsreihen u. Unter dem damaligen Oberbürgermeister Dr. Ein Tierasyl wurde zunächst auf dem Gelände des Schlachthofes angedacht, um gleichzeitig auch die Versorgung der Tiere durch Schlachtabfälle sicherzustellen.

Vorsitz und Stadtrat Fritz Lindacher 2. Vor allem Ostermann sollte mit seinem Fachwissen den Tierschutz und die Umsetzung eines geeigneten Tierasyls in Speyer vorantreiben.

Ihm beiseite stand mit Stadtrat Lindacher ebenfalls eine wirkungsvolle Persönlichkeit. Die Baukosten beliefen sich auf In ihrer Ausgabe vom Bis heute haben schätzungsweise rund Auch heute noch, 60 Jahre später, pflegt der Mitglieder zählende Tierschutzverein Speyer und Umgebung e.

Dies alles finanziert er durch Spenden, Mitgliedschaften, Patenschaften und Zuschüsse. Damals, wie auch heute stellt er eine wichtige Instanz dar, denn gerade in der heutigen Zeit, in der alles zur Schnelllebigkeit neigt und dabei oftmals der Respekt und das Einfühlvermögen gegenüber seiner Umwelt und speziell dem Tier auf der Strecke bleibt, ruft der Verein gezielt diese moralischen Grundwerte wieder in das Gedächtnis der Bevölkerung zurück.

Sie zeigen den Bau des Speyerer Tierheims um Tierheim Speyer, Thomas Antrett. Speyer- Der historische Ratssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Christoph Poschenrieder am Ebenso gut wie die unterhaltsame Lesung kamen die bayerischen Schmankerln an, die Kiwanis-Mitglieder in der Pause anboten.

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen. Aktive Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich überparteilich und über Konfessionen hinweg.

Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben. Weitere Informationen unter www. Über zwei Wochenenden verbreitete der Carnevalverein Rheinfunken e.

Speyer- Mit dem Einzug des Speyerer Prinzenpaares Kirsten I. Die edle Prinzessin Klodehilde: In Bikini-Outfits und karibischen Rhythmen versetzte das Männerballett das närrische Volk in ein weiteres Stimmungshoch und verwandelte den Saal in ein Tollhaus.

Trainiert werden sie von Vanessa Pfadt und Sina Wingerter. Eine Nummer auf die Zuschauer immer gespannt sein können, sind die Geschichten der Rheinfunkenspritzer.

Diesmal nahmen sie die Gäste mit auf eine Reise durch die goldisch Pfalz. Mit schönen Hintergrundbildern, die von Helmut Kauf gefertigt wurden, begeisterten sie das närrische Volk.

Bei Standing Ovations wurde eine Zugabe verlangt. Ein Brüller in der Bütt: Der Postmann und Frauentyp Rüdiger Kiktenko. Speyer- Pünktlich um Die Rheinfunken waren freudig überrascht, dass in diesem Jahr so viele Gäste der Einladung des Prinzenpaares gefolgt sind.

Mit 30 befreundeten Vereinen feierten sie eine wunderschöne Ordensmatinee. Eingerahmt wurde das kurzweilige Ordensfest immer wieder mit Schunkelrunden von Hofmusikantin Martina Vogt und mit GastgeschenkAuftritten der befreundeten Vereine.

Die flotten Bauarbeiterinnen legten in ihren rosa Arbeitsanzügen einen tollen Auftritt hin. Die Freunde aus Herxheim brachten gleich zwei Gardemädchen mit, und zwar die jährige Samira und die 6-jährige Amelie.

Beide tanzten sich in Windeseile in die Herzen des närrischen Publikums. Mit einer tollen Choreographie überraschten die Dudenhofener Tanzconections wunderbar zu Feuer und Eis.

Am vergangenen Dienstag, dem Vorsitzende des Tierschutzvereins Speyer und Umgebung e. Liebe Vereinsmitglieder, Eltern, Artisten und Zirkusfreunde,.

Dafür möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken, die dazu beigetragen haben. Freizeiten, Schnupperkurse, unzählige Auftritte bei Firmen oder sonstigen Veranstaltungen.

Wir verbesserten die Verspannung des Zeltes durch die Betonblöcke, wir erneuerten die teils ausgerissenen Ösen zur Befestigung der Zelthaut am Boden und wir planten weiteres und wir sammelten Zuschüsse und Spenden für alle diese Vorhaben.

All das zeigt uns, Bellissima ist im Zelt und auf dem Gelände in der Butenschönstrasse angekommen und wir haben im Verein viele hilfsbereite Mitglieder.

Um das Zelt nun auf die Winterpause vorzubereiten, sind einige Aufräum- und Korrekturarbeiten nötig, die das Team und der Vorstand übernehmen.

Alle Materialien müssen trocken und sicher verpackt sein, es muss geputzt und befestigt werden. Aus diesem Grunde finden am Montag und Dienstag, den In der letzten Trainingswoche vom Am Montag, den Januar starten wir dann wieder wie gewohnt mit den Trainings nach dem bisherigen Trainingsplan.

Wie den meisten sicherlich bekannt, hat ein Flüchtling aus Syrien den Weg zu uns gefunden. Er ist sehr bemüht und sehr hilfsbereit, die Kommunikation ist noch sehr schwierig -unsere Arabischkenntnisse decken sich mit seinen Deutschkenntnissen- aber er arbeitet daran.

Er unterstütze uns sehr beim Abholen, beim Auf- und Abbau der Sitzpodeste und auch beim Rücktransport. Wir haben Achmed in den Verein aufgenommen.

Er kam alleine und wohnt aktuell noch in einem Asylantenzimmer, das er sich mit anderen teilt. Er hat Abitur und war in seiner Heimat im Verkauf tätig.

Sollte jemand helfen können, freuen wir uns sehr, den Kontakt herstellen zu können. Bitte einfach den Vorstand oder die Trainer ansprechen.

Speyer- Am vergangenen Samstag Schenke uns Freude an den Tieren, die Du geschaffen hast. Auch dieses Jahr waren wieder sehr viele Besucher mit ihren Vierbeinern da.

Im Anschluss daran war für das leibliche Wohl der Besucher mit einer Vielzahl an deftigen Speisen, Getränken und Güter für den alltäglichen Bedarf bestens gesorgt.

An einem extra aufgestellten und bunt geschmückten Weihnachtsbaum legten die Besucher viele Gaben für die Tiere des Tierheims Speyer nieder. Martina Antrett berichtet von einer sehr guten Bilanz des Festes.

Wolfgang Hissnauer und seine Stellvertreterin Dr. Restlos ausverkauft dagegen sei inzwischen der auf 1.

Denn die beiden hatten, rechtzeitig zum Weihnachtsfest, einen mit 6. Der in klassischer Flaschengärung gereifte, elegante, sehr trocken ausgebaute Riesling Sekt mit seiner feinen Fruchtsäure habe ein lang anhaltendes, feinperliges Mousseux, was ein typisches Merkmal seiner sorgfältigen Herstellung sei, erläuterte Ralf Anselmann aus fachlicher Sicht die besondere Qualität dieses Produktes, von dem jetzt die erste Charge an den Handel ausgeliefert worden sei und von dem noch 5.

Axel Wilke elf Mitglieder. Sie unterstützen mit verschiedenen Aktivitäten das Jahresprogramm der Becher-Gesellschaft. Gunnar Schwarting zum Vorsitzenden gewählt.

Stellvertreter sind Hansjörg Eger und Prof. Schatzmeister Rudolf Müller versucht die Stiftungsgelder zu vermehren und bremst die Ausgaben.

Klaus König und Prof. Beim Vortrag von Dr. Ein Höhepunkt war der Durch eine Lesung von Dr. Weiter erwähnte Spengler auch einen Aufsatz von Prof.

Hans Fenske mit dem Titel: Die Becher-Gesellschaft wird am Zum Schluss dankte Vorsitzender Spengler allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung und Teilnahme an den Veranstaltungen, lud zu einem kleinen Imbiss und anregenden Gesprächen ein.

Speyer- Die Neue ist da. Ihr Name in der fünften Jahreszeit: Am Samstagabend löste sie Lisa I. Lisa Weinmann wollte nicht weinen.

Das Vorhaben glückte nicht ganz — anders als ihre Kampagne als Regentin der Blaukittel. Die kollektiv kullernden Tränen bei Aktiven, Elferräten und Unterstützern bewies, dass die Lady alles richtig gemacht hat.

Dennoch war dies kein Freifahrtschein für die neue Aufgabe, der sie sich künftig — abgesehen von ihrer tänzerischen Laufbahn bei den Feuerfunken — widmen möchte.

Das bedeutete für Lisa I. Auf die Probe gestellt wurde auch Sonja I. Als gebürtiges Nordlicht, das sich zwar in Kindertagen gerne maskierte, aber über Meerjungfrau und Wildkatze nicht hinauskam, war die Erfahrung im Rampenlicht eine besondere.

Wenig am Hut hatte sie bislang mit Ordensfesten und Gardebällen. Jetzt wird das gekrönte Haupt selbige in reicher Fülle in den kommenden Wochen besuchen.

Dass Ladys aber nicht nur gefeiert werden, sondern auch Einsatz zeigen müssen, lernte die künftige Hörakustikerin mit der Leidenschaft zum Standardtanz unmittelbar.

Zahlreiche Jahresorden mussten unters närrische Volk gebracht werden. Dazu zählten natürlich an dem Abend an vorderster Front die Aktiven des Vereins, die der neuen Lieblichkeit ein bezauberndes Programm auf die Bühne brachten.

Monatelange Vorbereitungen und hartes Training hatten sich wiederum ausgezahlt. Aufgrund der gewaltigen Tänzeranzahl wurden die nämlich geteilt.

Ein solcher glückte mit ihrem Schautanz: Als forsche Bauarbeiterinnen machte die Truppe mächtig Stimmung. So furios wie das Programm als solches wurde der Ausklang gestaltet: Nach Babysitter-Boogie, Ballett und Hardrock — vorgestellt durch das Damen- und Männerballett — war es nicht verwunderlich, dass der ganze Saal in die mittlerweile zur Tradition gewordene Abschlusshymne einstimmte.

Speyer- Am Samstag, Zum Auftakt erklärte Sitzungspräsident Ralf Schuy, dass trotz der schlimmen Ereignisse in Paris der Inthronisierungsabend wie geplant abläuft und bat alle Anwesenden um eine Gedenkminute für die Opfer der Tragödie vom Freitagabend.

Nun waren die neuen Tollitäten gefordert. Als Prinzessin in spe begeisterte sie das Publikum und forderte souverän: Clearasil-geplagt und nervlich am Ende lamentierte er: Danach verzauberte Eckhard Krieg die Gästeschar mit seinen verschiedenen Zaubertricks.

Speyer- Im Rahmen des 2. Wissenschaftlichen Forums des Dombauvereins Speyer legte Dr. Die Einmaligkeit dieser Bruderschaft ist im Kontext des einzigartigen Ranges des kaiser- und Mariendomes als herausragendem christlichem Sakral- und Memorialbau des Abendlandes zu sehen.

Jahrhundert mit weiteren Königsbegräbnissen zur Herrschergrablege des Heiligen Römischen Reichs schlechthin.

Diese ist zweifellos bis in die Neuzeit hinein ein Ausnahmefall für das Reich geblieben. Nachweislich seit Anfang des Jahrhunderts hat an diesem herausragenden europäischen Erinnerungsort eine Gemeinschaft von armen Laien, die sogenannten Stuhlbrüder, täglich für das Seelenheil der in der Herrschergruft ruhenden Kaiser und Könige gebetet, und damit wohl eine der prominentesten Memorialleistungen im ganzen Abendland erbracht — und das über nahezu sechs Jahrhunderte.

Die Verrichtung des täglichen! Jahrhunderts auch in Westminster Abbey — kein Fall bekannt ist, wo solche Memorialhandlungen Korporationen von armen Laien oblagen.

Über das herrscherliche Gebetsgedenken hinaus waren die in Form einer Almosner- und Pfründnergemeinschaft zusammengeschlossenen Stuhlbrüder auch zu weiteren niederen Kirchendiensten verpflichtet.

Es ist der jährige Tim Sieverding aus Dudenhofen, welcher vollbepackt mit Katzenfutter das Tierheim besuchte.

Tim ist gerade erst 10 Jahre alt geworden und verzichtete an seinem Geburtstag auf Geburtstagsgeschenke von seinen Freunden und Verwandten und wünschte sich stattdessen Katzenfutter für die Katzen des Tierheims Speyer.

Doch dies ist nicht das erste Mal, dass Tim auf Geschenke für sich verzichtet. Schon seit seinem 6.

Um ihnen dafür trotzdem etwas Gutes zu tun, habe ich mich damals entschieden, mir Katzenfutter für die Katzen des Tierheims Speyer an meinen Geburtstagen zu wünschen.

Vorsitzende im Tierschutzverein Speyer und Umgebung e. Weihbischof Otto Georgens und Thomas Sippel sind übrigens beide Winzersöhne aus der renommierten Pfälzischen Weinbaugemeinde Weisenheim am Berg und familiär einander seit Generationen eng verbunden.

Für den Dombauverein habe die inzwischen zu einer kleinen Tradition herangereifte Beziehung zu der Weisenheimer Destillerie damit begonnen, dass sich Thomas Sippel im Jahr bei Dr.

Und auch den Freunden der Speyerer Kathedrale und Liebhabern edler Spirituosen scheint diese Wahl gefallen zu haben, denn inzwischen wurden der insgesamt 1.

Einen symbolischen Scheck über 2. Auch die beiden neuen Spirituosen , so teilte Dr. Hissnauer weiter mit, können ab sofort wieder direkt im Hause der Destillerie Sippel in Weisenheim am Berg sowie per Internet über www.

Der 55jährige präsentierte ein umfangreiches Programm, das unter anderem vielseitige Vorträge und den weiteren Ausbau der Partnerschaft mit dem Kiwanis-Club aus Tallinn, Estland umfasst.

Ebenfalls im September hat die Speyerer Kiwanierin Dr. Gerhild Hettinger das Amt der Lt. Gouvenor des Kiwanis-Distrikts übernommen und wird ein Jahr lang Clubs der Umgebung besuchen und beraten.

Deutsche zusammen mit dem Süddeutschen Münzsammlertreffen nach Speyer. Rainer Albert auch einen farbig bebilderten Katalog vor, in dem diese Objekte mit ihrem jeweiligen numismatischen Hintergrund erfasst sind.

Im Begleitprogramm wurden Führungen in den Kaisersaal des Domes gerne wahrgenommen. Das Treffen wurde am Sonntag mit weiteren Referaten zum Tagungsthema fortgesetzt und endete am Nachmittag mit einer Präsidiumssitzung der deutschen Numismatischen Gesellschaft.

Die Speyerer Gesellschaft wurde insgesamt ihrem Ruf als eine führende numismatische Gesellschaft glänzend gerecht.

Auf dem Bild v. Speyer- Der Dombauverein veranstaltete am Juni im Golf-Park Kurpfalz in Limburgerhof den 2. Der Betrag aus dem diesjährigen Turnier ist fast auf den Euro identisch mit dem Ergebnis von Der absolute Gewinner des Turniers ist neben den Spielerinnen und Spielern der Kaiser- und Mariendom, denn diese Summe trägt auf den Cent dazu bei, unser Weltkulturerbe zu erhalten.

Allen Beteiligten Spenderinnen und Spendern, Spielerinnen und Spielerinnen und Sponsoren, den beiden Malern Eberhard Spitzer und Oliver Schollenberger, die uns je eines ihrer Gemälde für die Versteigerung zur Verfügung stellten und denen die diese Bilder ersteigert hatten und nicht zuletzt unserem Oberbürgermeister Hansjörg Eger der die Versteigerung wieder sehr professionell inszeniert hatte, sei durch den Vorstand des Dombauvereins an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Es spricht sehr vieles dafür, dass wir im Jahr zum 3. Modellbahner stellen Weichen für die nächsten drei Jahre. Eines der Highlights war die Teilnahme am Hockenheimer Advent, wo in der dortigen Stadthalle am ersten Adventswochenende vielen Kindern und auch Erwachsenen strahlende Augen beschert werden konnte.

Gerade zu Weihnachtszeit besitzt die Modelleisenbahn eine besondere Faszination. Für ist eine erneute Teilnahme geplant.

Dieser wurde von Kassenprüfer Claus Rehberger als ohne Makel bezeichnet und auch die Versammlung war mit dem positiven finanziellen Ergebnis zufrieden.

Die anwesenden Mitglieder dankten der Vorstandschaft und entlasteten einstimmig alle Vorstandsmitglieder für das Geschäftsjahr , was Schriftführer Andreas J.

Müller gerne im Tagungsprotokoll vermerkte. Bei den anstehenden Neuwahlen stand der bisherige 2. Vorsitzende Harald Meincken altersbedingt leider nicht mehr zur Verfügung.

Die Versammlung dankte Meincken für die viele geleistete Arbeit. Planungen für eine Ausstellung in Speyer sind für das Frühjahr bereits am Laufen.

Für die nächsten 3 Jahre wurde die Vorstandschaft wie folgt jeweils einstimmig gewählt und somit konnten die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt werden.

Besonders erfreulich ist, dass sich hierbei mit Patrik Janz erstmals auch ein jüngeres Vorstandsmitglied an verantwortlicher Position engagiert.

Wolfgang Hissnauer, Vorsitzender des Dombauvereins Speyer. Drei Weinhoheiten unterschreiben für den Kaiserdom zu Speyer. Laurent und er Grauburgunder — kamen sehr gut an.

Laura Julier, die als Pfälzische Weinkönigin bei der Auswahl im Rahmen der Blindverkostung als Jurymitglied mitgewirkt hatte, freute dies besonders.

Im Anschluss standen eine Betriebsführung auf dem Programm. Weitere Informationen finden sich unter www. Nach einjähriger Reifung zeigt er Anklänge von Barrique.

Ein tiefroter und samtiger Rotwein mit einer feinen Säure. Aromen nach Beerenfrüchten und Kirschen verbinden sich mit der ausgewogenen Tanninstruktur.

Er trägt die Goldene Kammerpreismünze. April im Alten Stadtsaal des Speyerer Rathauses offiziell vorgestellt. Die Auswahl der zwölf angestellten Gewächse fiel bei einer Blindverkostung durch eine Jury, der unter anderem auch die Pfälzischen Weinkönigin Laura Julier angehörte.

Der Dombauverein Speyer hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Erhalt des Bauwerks zu fördern und dieses als christliches Zeugnis und Kulturgut auch für künftige Generationen zu erhalten.

Laurent für 7,50 Euro pro Flasche erhältlich. Der Gouverneur von Iwate, der Partnerpräfektur des Bundeslandes Rheinland-Pfalz, wollte sich bei dieser Gelegenheit für die rheinland-pfälzische Unterstützung nach dem Tsunami und Erdbeben im Jahr bedanken, Interesse für Iwate wecken, und Kontakte knüpfen.

So war beispielsweise der Wiederaufbau der Osawa Kindertagesstätte auch mit Spendengeldern unterstützt worden, die von verschiedenen Gruppierungen in Rheinland-Pfalz gesammelt worden waren.

Zum anderen ist dem Verein sehr wichtig, dass die Gelder schnell am richtigen Ort ankommen. Die betroffenen Schulen konnten durch die freundlichen Spenden der Speyerer Bevölkerung so schnell und unproblematisch unterstützt werden.

Das letzte Mal hatten sie sich vor ca. Frau Moser und Herr Yoshida freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit. Mit einem eindrucksvollem Festakt wurde dieses Jubiläum im Dom würdig begangen.

Lang war die Liste der Ehrengäste, die der 1. Vorsitzende des Dombauvereins, Dr. Den zahlreichen Besuchern, überwiegend Mitglieder des Dombauvereins, dankte Dr.

Hissnauer für ihr Kommen. Georg Gölter , stellvertretender Vorsitzender der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer, erinnerte an die drei Vorgänger des jetzigen Dombauvereins.

Dombauverein war schon von König Ludwig 1. Jahrhundert zur Neugestaltung des Westbaues gegründet worden. Gölter gratulierte und dankte vor allem den Gründern des Vereins, aus dessen Kuratorium später die Europäische Stiftung Kaiserdom hervorging.

Wolfgang Hissnauer , 1. Vorsitzender des Dombauvereins, er hatte dieses Amt zunächst seit dem Gründungsjahr bis inne und jetzt wieder seit , zitierte aus der Satzung die Zwecke des Vereins.

In der Praxis bedeutet dies vor allem die Identifikation mit dem Dom zu fördern und damit Menschen für den Bauerhalt durch Mitgliedschaft im Verein und durch Spenden, sowie dem Erwerb von Dombausteinen zu gewinnen.

Die Zahl der Mitglieder liegt seit einigen Jahren konstant bei 2. Aber wir arbeiten daran betonte Hissnauer.

So sollen auch schon Kinder für dieses Gotteshaus begeistert werden. Die Dombausteine sind eine wichtige Finanzierungsquelle.

Hissnauer würdigte das Engagement der ehemaligen und aktuellen Vorstandsmitglieder, die sich ehrenamtlich für den Verein einsetzten und viel Zeit in diese Tätigkeit investierten.

Zuletzt dankte er natürlich den Mitgliedern. Stefan Weinfurter seinen Festvortrag überschrieben. Ein Gotteshaus, denn er leitete, wie auch seine Nachkommen, die Kaiserwürde direkt von Gott ab, keine weltliche Residenz wollte der Salier errichten.

Auch nach dem Tod des letzten Salierkaisers Heinrich V. Die Zerstörungen im pfälzischen Erbfolgekrieg und der französischen Revolution konnten - genauso wie die Veränderungen im Jahrhundert - dem Dom diese Bedeutung nicht nehmen.

Ein Bedeutung die bis in die heutige Zeit besteht. Barbara Schmidt-Nechl, dankte in sehr persönlichen Worten für sein unermüdliches Engagement und wünschte weiterhin Glück und Gottes Segen.

Ein Ohrenschmaus besonderer Art. Speyer- Wir sind so stolz. Hier konnten wir auf die jahrelange Erfahrung der Trainer von Canis Lupus in der Ausbildung von Therapie- und Assistenzhunden zurückgreifen.

Um an der Ausbildung teilnehmen zu können, mussten die Teams vorab einen Eignungstest bestehen. Wie reagiert der Hund in ungewohnten Situationen.

Ist er freundlich zu Menschen? Wie reagiert er auf Bedrängung? Besitzt der Hund einen gewissen Grundgehorsam?

Nach einem bestandenen Eignungstest wurden die Teams an zwei Wochenenden auf ihren zukünftigen Einsatz in Theorie und Praxis als Besuchshundeteams vorbereitet.

So mussten sich die Hunde von mehreren Personen und Kindern streicheln lassen, schreiende Menschen mit Gleichmut zu ertragen, lernten am Rollstuhl laufen oder die Leckerli behutsam aus der Hand zu nehmen, aber auch angebotenes Futter erst mit Erlaubnis des Hundehalters entgegenzunehmen.

Es galt unter Schwebetüchern durchzugehen, darunter liegen zu bleiben und mit fremden Menschen zu kuscheln.

Die Mitwirkung bei einem Hundeaktionstag in einer Grundschule oder Kita können durch unsere Besuchshundeteams mitgestaltet werden. Beispielweise kann bei den Kleinkindern der Besuchshund in Bewegungs- und Kreisspiele einbezogen werden.

Aber auch für die auditive Aufmerksamkeit können Spiele erfolgen, z. Bei einem Besuch in der Grundschule wird die Konzentration der Kinder gefördert, in dem der Hund sich auf einen Gegenstand aus einer Auswahl von mehreren legt und die Kinder erraten müssen, welcher es ist.

Ob der Ball geworfen oder über Bäume geklettert wird, beim Turnen in der Halle überall kann der Hund mitbeteiligt werden.

Im Seniorenheim ist es gerade am Anfang wichtig, dass das Team ruhig und kontrolliert auftritt, damit die Bewohner Vertrauen gewinnen. Kennt man sich näher, dann darf gestreichelt, gespielt und gekuschelt werden.

Es ist eine willkommene Abwechslung im Alltag und Anlass während, vor und nach dem Besuch viel zu erzählen. Begleitet und angeleitet wurden sie von uns Trainern und zusätzlich durch die Pflegefachkraft oder der Alltagsbetreuerin des Hauses am Germansberg.

Unsere Teams arbeiten ehrenamtlich um soziale Kontakte von pflegebedürftigen Menschen o. Sie arbeiten nicht im therapeutischen Sinne, sondern auf sozialer Ebene.

Hier konnten einhundert attraktive Preise gewonnen werden. Dafür gilt unser Dank den zahlreichen Spendern der Tombola. Der Oberbürgermeister des Stadt Speyer, Hansjörg Eger, sorgte mit Professionalität dafür, dass beide Bilder ihre Liebhaber fanden und dem Dombauverein so zwei stattliche Spenden zukamen.

Der noch nicht ermittelte Erlös der Veranstaltung wird einen Beitrag dazu liefern, die Speyerer Kathedrale zu erhalten.

Hitze kann zur tödlichen Falle für Haustiere werden! Speyer- Sommer und sommerliche Temperaturen können für Tiere manche Gefahren in sich bergen.

Darauf weist der Tierschutzverein Speyer und Umgebung e. Auf gar keinen Fall dürfen Tiere im Auto zurückgelassen werden. So kann es passieren, dass ein im Schatten abgestelltes Fahrzeug nach kurzer Zeit in der prallen Sonne steht.

Im schlimmsten Fall kann die Hitze zum qualvollen Tod des Tieres führen. Ein geöffnetes Schiebedach oder ein einen Spalt breit geöffnetes Fenster sorgt in keinem Fall für genügend Abkühlung im Auto, wenn dieses der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Aber auch im Käfig lebende Tiere dürfen nicht schutzlos der Sonne ausgesetzt werden. Dabei sollte der Halter ebenfalls beachten, dass ein morgens noch schattiges Plätzchen bereits kurz darauf der Sonne ausgeliefert sein kann.

Ein frischer Wind hilft zwar uns Menschen die Hitze besser zu ertragen, kann aber bei Tieren sehr schnell zu Problemen führen und folgenschwere Erkrankungen nach sich ziehen.

Käfige sollten deshalb grundsätzlich nicht im Durchzug stehen. Der Tierschutzverein Speyer appelliert daher an alle Tierhalter entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um den Tieren den Sommer und die Hitze so angenehm wie möglich zu machen.

So sollte immer ausreichend Wasser zur Verfügung stehen. Jedes Tier sollte die Möglichkeit haben, sich auf ein kühles schattiges Plätzchen zurückziehen zu können.

Ebenso sollte man seinen kleinen Liebling bei steigenden Temperaturen besonders genau beobachten um eventuelle Veränderungen im Verhalten festzustellen und entsprechend reagieren zu können.

Der Verein bietet für Mitglieder kostenlose Beratungsangebote, für Nicht-Mitglieder ist ein erstes Beratungsgespräch kostenlos.

Kiwanis unterstützt mit der Spende, die im kommenden Jahr auf insgesamt Speyer- Er hat auch noch den allerletzten Cent aus den Einnahmen des Udo Heidt , der jetzt dem Vorsitzenden dieser Vereinigung, Dr.

Wolfgang Hissnauer und seiner Stellvertreterin Dr. Und dieser Betrag wird sich wohl in den nächsten Monaten noch weiter erhöhen, hat Heidt doch von diesem Konzert erstmals in dieser Reihe einen professionell gemachten Mitschnitt aufnehmen lassen, der ab sofort als CD bei der Geschäftsstelle des Dombauvereins am Edith-Stein-Platz sowie im Dompavillon käuflich zu erwerben ist.

Alles in allem weit über Mitwirkende, die sich da auf dem Aufgang zum Königschor des Speyerer Domes platziert hatten - 70 Instrumentalisten und gut Sängerinnen und Sänger, die sich da zu einem gewaltig brausenden Gotteslob vereinten, das seinen Widerhall jetzt auch auf der CD findet.

Konzert live mit dabei sein. Damit wolle man bei den Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig eine Bindung an das Bauwerk aufbauen, das nicht nur Weltkulturerbestätte, sondern zuvörderst ein herausragendes Gotteshaus sei.

Hissnauer, und da könne man nicht früh genug damit anfangen, aktive Förderer des Bauwerks und der von ihm repräsentierten Glaubensidee zu gewinnen.

Hilfe für blinde und sehbehinderte kinder in dem durch Flüchtlingsströme ohnedies völlig überlasteten Jordanien. Wie der aus dem palästinensischen Ramallah stammende Reverend Esaid schilderte, habe er im Jahr dank der unmittelbaren Unterstützung durch das haschemitische Königshaus von Jordanien in der 1,1 Millionen Einwohner zählenden Stadt Irbid im grenznahen Raum zu Syrien, in der derzeit zusätzlich auch noch rund eine viertel Million syrische Flüchtlinge leben, eine inklusive Schule für blinde, sehbehinderte und nicht behinderte Kinder gründen können, in der zwischenzeitlich Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahre unterrichtet würden.

Mit Spenden wie der des RC Speyer wolle man jetzt für die Schule ein weiteres Gebäude errichten, in dem die Schülerinnen und Schüler künftig auch ihr Abitur ablegen könnten.

Esaid, könnten die jungen Menschen durchaus auch eine akademische Ausbildung durchlaufen oder einen Beruf erlernen.

Ama Nahhas dankte dem Speyerer Serviceclub ausdrücklich für sein Engagement und überreichte Präsident Bauer namens ihrer Vereinigung eine Erinnerungsplakette.

Dabei wies sie auf die gegenwärtige Situation in den von Bürgerkriegen zerrissenen Staaten des Vorderen Orients hin, die geprägt sei von riesigen Flüchtlingsströmen.

Ganz besonders würdigte sie dabei die Tatsache, dass die Speyerer Rotarier trotz ihrer Hilfen für blinde Menschen in ihrem Heimatland auch noch Mittel zur Unterstützung anderer Projekte in der Welt realisieren würden.

Denn als am Der RC Speyer unterhält nämlich bereits seit zehn Jahren eine Partnerschaft mit dem Rotary-Club in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu, die damals von dem in den er Jahren an der Speyerer Universität studierenden Surendra Ihakal gegründet worden war.

Inzwischen hätten schon mehr als zwanzig Speyerer Rotarier das Land im Himalaya besucht und dort die Hilfe für ganz unterschiedliche Projekte auf den Weg gebracht: So sei mit Speyerer Hilfe als erstes eine Wasserleitung zu einer im Rahmen eines koreanischen Entwicklungsprojekts errichteten Schule geführt und dann ein Gebäude für eine KiTa für 70 Kinder gebaut worden.

Mit vier mal 5. Für die Speyerer Rotarier und ihre Freunde in der Region bedeutet dies, dass sie ihre Anstrengungen, Menschen in der Welt zu helfen, unvermindert fortsetzen und, wo möglich, noch weiter intensivieren müssen — eine gewaltige Herausforderung, die aber jeden Einsatz lohnt.

Speyer- Karsten Ripsam wurde erneut zum 1. Vorsitzenden der Domguggler gewählt. Den Posten des 2. Vorsitzenden hat Manuel Stephan übernommen.

Die Wähler kürten Sabrina Weinmann wieder zur 1. Brigitte Dombrowski gehört auch dem neuen Führungsgremium als 2.

Tanja Irish behält das Amt der Schriftführerin. Die Wahlen leitete Henning Behr. Seit Frühjahr absolvierten die Domguggler 43 Auftritte — und das nicht nur zur Fasnachtszeit.

Wer ein Sousaphon spielen kann ist ebenfalls willkommen. Dem Verein gehören 54 Mitglieder an, davon sind 31 Aktive.

Die Versammlung hat im AV03 stattgefunden. So manch Speyerer Bürger, so wie viele auswärtige Gäste, zeigte sich davon schon deshalb begeistert, weil die Domführerinnen und Domführer hier die Sichtweise und Belange der kleinen Besucher im Fokus ihrer Erklärungen hatten.

Die Mitra hätte sich so Mancher oder Manche der neugierigen Kinder gerne auf den Kopf gesetzt, wie so manch sehnsüchtiger Blick auf diese Kopfbedeckung verriet.

Und für Messdiener war es natürlich ein Höhepunkt das Weihrauchfass des Domes mit Weihrauch bestücken zu dürfen und das Weihrauchfass dann auch kräftig schwenken zu können.

So durchzog immer wieder himmlischer Duft den sakralen Raum. Eifrig wurden die Fragen des Dom-Quiz beantwortet, manchmal durch Nachdenken und Nachschauen, hin und wieder auch durch Nachfragen und schon mal durch Hinweise der Damen und Herren, die sich rührend um die Kinder kümmerten.

Zufriedenheit herrschte auch auf Seiten der Veranstalter. Rückblick und Dank an die Mitglieder und Helfer. Speyer- Am Dienstag, Danach folgte der Jahresbericht von Präsident Helmut Kauf.

Es folgten die Jahresberichte der Schriftführerin, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer. Schatzmeister Peter Pfadt erläuterte ausführlich, dass der Haushalt und die Finanzen des Vereins auf einer soliden Basis stehen.

Danach wurde der gesamte Vorstand entlastet. Aus familiären Gründen steht der langjährig tätige Kassenprüfer Winfried Müller nicht mehr zur Verfügung.

Der Verein bedauert dies sehr und dankte ihm für das in der Vergangenheit eingebrachte Engagement. Der Verein wird wieder am Brezelfestumzug am Juli mit seinem Narrenschiff teilnehmen.

Die Inthronisierung des neuen Prinzenpaares erfolgt am November in der TSV-Gaststätte. Die CVR-Sitzungen finden am Mitgliederversammlung der Initiativgruppe Eine Welt e.

Speyer- Der Weltladen Speyer hat sein gestecktes Ziel erreicht: Er hat sich als Fachgeschäft des fairen Handels etabliert. Seit vier Jahren verkauft er auch Mode, was für einen Weltladen immer noch ungewöhnlich ist.

Bei den Kunden, darunter auch viele Stammkundinnen, laufen vor allem Accessoires gut. Grünenthal bedankte sich für das Engagement der LadenmitarbeiterInnen und den vielen Beteiligten an Kulturveranstaltungen, politischen Aktionen und der Bildungsarbeit.

Hamburger gab einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen diesen Jahres, in dem die Initiativgruppe Eine Welt wieder den Weltladentag am 9.

Mai und der fairen Woche im September beteiligt. Nach dem überaus erfolgreichen Jahr fiel der Umsatz , war jedoch höher als im Vergleichsjahr Hildegard Grünentahl wurden die Kassiere und der Vorstand entlastet.

Es gab vier Vorstandspositionen zu besetzen. Neu in den Vorstand gewählt wurden Claudia Weber und Dr. Unter ihnen konnte Dr. Rudolf Esterer , berufen worden, der in dieser Funktion zuvor schon für die Restaurierung der Kaiserburg Nürnberg, der Plassenburg in Kulmbach, der Festung Marienberg bei Würzburg, des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth sowie der Burg Trausnitz in Landshut verantwortlich gezeichnet hatte.

Einer, der diese legendären Treffen von Anfang an als junger Architekt und Mitarbeiter des Bischöflichen Bauamtes miterlebte, war Willi Grüner, der zu diesem Abend neben zahlreichen Fotografien u.

Doch es gelang - und Stück für Stück konnten alle Bildtafeln gesichert und im Kaisersaal verwahrt werden, wo sie inzwischen in einer eindrucksvollen Umgebung eine neue Heimat gefunden haben..

Auch die Feststellung des Befundes, dass es sich bei den beiden Seitenkapellen St. Emmeram am südlichen Seitenschiff in Wirklichkeit um eine Doppelkapelle handelte, die heute als Taufkapelle genutzt wird, sei das Werk der beiden jungen Architekten gewesen.

Zuvor schon hatte Dr. Hissnauer Herbert Jäckle vorstellen können, der gleich zu Beginn der Renovierungsarbeiten die mehr als Fenster des Domes abkleben, ihre Eisenrahmen entrosten, zweifach mit dem Rostschutzmittel Mennige und ebenfalls doppelt mit sog.

Eisenglimmer streichen musste, um die Fenster für den Einbau neuer Scheiben vorzubereiten. Auch das gewaltige Gerüst im Inneren des Domes ist Herbert Jäckle noch gut in Erinnerung, habe er doch von dort aus an der Ablösung der bis zum fünf Zentimeter dicken Putzschicht auf den Wänden des Domes mitgewirkt.

Am spannendsten sei dann aber auch für ihn die Entwicklung eines funktionierenden Verfahrens zur Ablösung der Fresken durch seinen Vater gewesen, so Werner Schultz.

Der Kirchenmaler sei dazu eigens nach Italien gereist, um dort vor Ort die z. Diese wurden dann in mühevoller Handarbeit vorsichtig abgezogen und gleichzeitig aufgerollt worden.

Gearbeitet wurde dabei durchweg von einem riesigen Innengerüst aus Stahlrohr aus, das ein Unternehmen aus Mannheim errichtet hatte. September ausgestrahlt hatte und in dem neben Prof Esterer auch der frühere Speyerer Bischof Dr.

Der Referent, der schon als Student im Jahr von Prof. Überhaupt sei die Restaurierung des Domes wohl vor allem deshalb in Angriff genommen worden, weil seine opulente Ausmalung viele Kunsthistoriker schon von Anfang an gestört habe.

Deshalb habe man die damals aufgetretenen Wasserflecken auf den Bildern wohl nur als Vorwand dazu benutzt, um die Bilder gänzlich abzunehmen.

Noch an so manchem Detail der damaligen Restaurierung übte Prof. Und daran hatten die Referenten an diesem Abend ihr Auditorium in eindrucksvoller Weise Anteil nehmen lassen.

Ruländer mit ausdrucksstarken Fruchtaromen und tiefrot, samtiger St. Laurent mit feiner Säure. Die Idee und das Konzept für dieses Auswahlverfahren, so Dr.

Hissnauer, habe das kreative Vorstandsmitglied des Dombauvereins, Dombaumeister Mario Colletto entwickelt — die Umsetzung sei dann in den Händen von Schatzmeister Winfried Szkutnik gelegen.

Wie in den Vorjahren hatte diese Präsentation wieder zahlreiche prominente Gäste und ausgewiesene Weinkenner in den Ratssaal gelockt, von denen Dr.

Hissnauer neben seinen VorstandskollegInnen u. Weinprinzessin Laura zeigte sich überaus geehrt, als Repräsentantin des Pfälzer Weines zu dieser Vorstellung eingeladen worden zu sein.

Thomas Weihl in seiner Vorstellung der Genossenschaft und der fachlichen Würdigung der beiden ausgewählten Domwein. Inzwischen habe sie sich sowohl qualitativ wie auch von ihrer wirtschaftlichen Stärke zu einer der führenden pfälzischen Genossenschaften entwickelt — basierend auf ihren hervorragenden Weinen und der qualitätsorientierten Weinbergs-Arbeit der Winzer, die durch die Kellermannschaft gekonnt vollendet werde.

In ihrer langjährig erfolgreichen Teilnahme an nationalen wie internationalen Weinwettbewerben würden diese Anstrengungen immer wieder eindrucksvoll bestätigt, unterstrich Dr.

So habe die Genossenschaft bei der Landesweinprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in den letzten 5 Jahren allein 4 Staatsehrenpreise der Landesregierung entgegennehmen dürfen.

In diesen 5 Jahren seien allein Weine der Genossenschaft mit einer Goldenen, Silbernen oder Bronzenen Kammerpreismünze ausgezeichnet worden.

Wiehl den zahlreichen Weinfreunden, der danach die beiden Weine aus fachlicher Sicht vorstellte. Sie ist derzeit eine der trendigen Rebsorten und mit 1.

Die Trauben für diesen Domwein sind auf den für Herxheim typischen kalkhaltigen Böden gewachsen und in der letzten Septemberdekade eingebracht worden.

Viel fruchtiger Schmelz wird begleitet von einer zarten Säure, die dem Wein Lebendigkeit und Frische verleiht. Der rote Domwein ist ein: Laurent wurde um die Mitte des Die Rebsorte war in Deutschland lange Zeit Bestandteil in nicht rebsortenreinen Anlagen Gemischter Satz , aber zwischenzeitlich nahezu ausgestorben.

Mit der Renaissance des Rotweinanbaus in den 90iger Jahren des letzten Jahrhunderts, rückte auch die Sorte wieder verstärkt in den Focus.

In der Pfalz waren im Jahr etwa ha mit der Rebsorte St. Es versteht sich von selbst, dass bei einem solchen Rotwein eine Maischegärung über 14 Tage erfolgte.

Der Ausbau erfolgte im traditionellen Holzfass und teilweise in gebrauchten Barrique. Ein tiefroter und samtiger Wein mit einer feinen Säure.

Geprägt durch die einjährige Reifung im Holzfass verbindet sich die ausgewogene Tanninstruktur, mit den fruchtigen Kirscharomen. Dieser Saint Laurent hat auch bei weiteren Verkostungswettbewerben die kritische Fachjury überzeugt.

So erhielt dieser Wein eine Goldene Kammerpreismünze bei der Landesweinprämierung der Landwirtschaftskammer. Zusätzliche Verkaufsstellen werden im weiten Umkreis in den nächsten Wochen eingerichtet und bekanntgegeben.

Der stellvertretende Leiter des Weinbauamtes in Neustadt a. Thomas Weihl stellte die ausgezeichneten Weine vor. Milde Säure verleiht dem Wein eine leichte Frische und.

Laurent Rotwein trocken, dem die Goldene Kammerpreismünze zugesprochen wurde. Es handelt sich hier um einen tiefroten, samtigen Wein mit feiner Säure.

Seine Aromen nach Beerenfrüchten und Kirschen verbinden sich mit der ausgewogenen Tanninstruktur durch die einjährige Reifung im Holzfass. Der Kooperationspartner des Dombauvereins, die Winzergenossenschaft Herxheim am Berg hatte mit ihren beiden Weinen im Vorfeld von zwei Verkostungen, davon eine Blindverkostung den Zuspruch erhalten, zu Domweinen gekürt zu werden.

Die Winzergenossenschaft hatte sich bereits in den Jahren bis mit ihren guten Weinen als Domweinlieferant ausgezeichnet.

Der Vorsitzende des Dombauvereins, Dr. Wolfgang Hissnauer, dankte in diesem Zusammenhang dem Geschäftsführer der Pfalzwein e.

März dem Dombauverein eine beachtliche Spende. Vorsitzende des Dombauverein, Dr. Denn seit Beginn der Herausgabe der Domwein-Editionen ist die Kooperation zwischen einem Winzerbetrieb und dem Dombauverein auf zwei bzw.

Andererseits sollen den Käuferinnen und Käufern der Domweine im Verlaufe von Jahren unterschiedliche und hervorragende Weine angeboten werden.

Wie der Vorsitzende der Einrichtung. Speyer- Bei der Mitgliederversammlung der Speyerer Handwerkstradition e. Kassenprüfer wird Herr Karlheinz Brech das Amt begleiten.

Im Anschluss an die Wahl des Vorstandes schlossen sich ein Rückblick der letzten 5 Jahre des Vereines an, sowie die zukünftige Planung der Zunftbaumaufstellung am April und die Teilnahme an der Kult o urnacht am Alle drei Herren brachten die schätzenswerte Arbeit des Dombauvereins sowohl für die Stadt Speyer, besonders den Beitrag zum Domerhalt und die gute Kooperation zwischen Europäischer Stiftung und Dombauverein zum Ausdruck.

In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte Dr. Am Tag des offenen Denkmals, am Die Wissenschaftlichen Foren sind immer gut besucht und die Themen in sprechen hoffentlich wieder ein breites Publikum an.

Die Mitgliederversammlung diente auch zur Wahl einer neuen Vorstandschaft. Als Stellvertretende Vorsitzende wurde Dr. Barbara Schmidt-Nechl gewählt die auch in ihrem Amt als Schriftführerin bestätigt wurde.

Schatzmeister bleibt weiterhin Winfried Szkutnik. In ihrem Amt als Beisitzer wurden bestätigt Dr. David Hissnauer und Dr.

Die Wahlen erfolgten jeweils einstimmig. Ein Präsent und ein Blumengebinde, überreicht von Dr. Ebenfalls verabschiedet wurde Markus Hoffmann, der aus beruflichen Gründen nicht erneut kandidieren konnte.

Der Verein zählt mit Stichtag Dezember des vergangenen Jahres Mitglieder. Aktuell stehen hier die Präsentation der neuen Domweine am Ein besonderer Fokus soll nach den Worten des 1.

Vorsitzenden auch auf die Mitgliederwerbung gelegt werde. Hier sollen möglichst auch jüngere Mitglieder gewonnen werden.

Mitteilungen über E-Mail sind so an die Mitglieder zeitaktueller und kostengünstiger zu tätigen. Hissnauer an Frau Steiger aussprach, unterstützt.

Sich selbst als Schriftsteller zu bezeichnen falle ihm immer noch schwer, andere hätten ihn sogar schon als mühsamen Schriftsteller bezeichnet, erklärte Thomas Meyer zu Beginn seiner Lesung im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer.

Der Schweizer ist vor allem ein höchst unterhaltsamer Schriftsteller. Meyer betonte die Besonderheiten der jiddischen Sprache und seine Begeisterung für die Begriffe, die die Lesung zu einem besonderen sprachlichen Erlebnis machten.

Er berichtete in ihnen von seinen Beobachtungen im Alltag, die von der Bedeutung chinesischer Schriftzeichen über eine junge Liebe und das hässlichste Kissen der Welt bis zum Zusammenhang von Polizeifetisch und den Gefühlen eines werdenden Vaters reichten.

März und damit genau vor 20 Jahren wurde der Dombauverein Speyer gegründet. Als Rednerin konnte Dr. Brigitta Ringbeck, Ministerialrätin im Auswärtigen Amt, gewonnen werden.

Ringbeck , wenn sie, obgleich Spezialistin für italienische Barockkunst, den Speyerer Dom betrete. Ihre Begeisterung für die Idee des Welterbes war ihr während ihres minütigen Vortrags anzumerken.

Sie skizzierte die Entstehungsgeschichte der Welterbekonvention und die Entwicklung bis zum heutigen Tag. Dabei nahm sie immer wieder Bezug zum Speyerer Dom.

Ohne Gegenstimme wurde dies auf der 5. Sitzung des Welterbekomitees verabschiedet. Wo heute oft mehrere hundert Seiten inklusive eines Managementplans für die Anerkennung des begehrten Status nötig sind, genügten damals zwei Seiten.

Heute gibt es Welterbestätten und jährlich kommen 20 bis 30 neue hinzu. Ringbeck wies jedoch darauf hin, dass das Welterbe, aktuell vor allem im Irak und in Syrien, immer wieder Bedrohungen ausgesetzt sei.

Sie betonte die Verantwortung der Weltgemeinschaft, die darin liege, bedeutende Kultur- und Naturstätten für künftige Generationen zu erhalten.

Der Vorstandsvorsitzende des Dombauvereins Dr. Wolfgang Hissnauer gab in seiner Ansprache einen kurzen Überblick über die Geschichte des Zusammenschlusses.

Während es in der Mitte des Jahrhunderts bereits zweimal Dombauvereine gegeben hatte, deren Existenz allerdings an bestimmte Bauvorhaben gekoppelt war und die jeweils nur wenige Jahre Bestand hatten, existiert der jetzige Dombauverein seit nunmehr 20 Jahren.

März gegründet unterstützt er seither finanziell und ideell die Erhaltung des Domes. Gemeinsam mit der stellvertretenden Vorsitzenden Gudrun Lanig übergab Dr.

Hissnauer mehr als 20 anwesenden Gründungsmitgliedern im Anschluss eine Urkunde. Karl-Heinz Wiesemann, Altbischof Dr. Musikalisch gestaltet wurde der Abend vom stellvertretenden Domorganisten Christoph Keggenhoff.

Berthold Roland , Kunsthistoriker, bekennender Speyerer und als langjähriger Kunstreferent der rheinland-pfälzischen Landesregierung und Kunstberater der früheren Ministerpräsidenten Dr.

Helmut Kohl und Prof. Der Gedanke, so Dr. Berthold Roland wohl besonders eng ans Herz gewachsen scheinen. Berthold Roland und sein Sohn Oliver einmal mehr ihre tiefe Verbundenheit mit der Domstadt, die Berthold Roland in seiner Jugend zur Heimatstadt geworden sei, zum Ausdruck gebracht hätten.

Berthold Roland und fügt mit Blick auf seine auch verschiedenen Einrichtungen in Speyer überlassenen Gaben dankbar hinzu: Weltliches und sakrales Liedgut gehören zum Repertoire der 31 Sängerinnen und Sänger.

Auch im neuen Jahr sieht der Vorsitzende Engagement und Kreativität als Voraussetzung, um bei steigendem Altersdurchschnitt die gesangliche Qualität erhalten zu können.

Fest terminiert sind schon ein Konzert vor dem Historischen Rathaus am Oktober im Speyerer Dom sind weitere Herausforderungen.

Wilhelm bedankte sich bei Chorleiter Alfred Strehl für seine akribische Arbeit, der wiederum den Dank an die Sängerinnen und Sänger weitergab, für ihren Einsatz und den guten Singstundenbesuch.

Kassenwart Manfred Kästel berichtete von einem leichten Minus in der Vereinskasse, bedingt durch schrumpfende Zuschüsse der Innung.

In seiner Abschiedsrede bedankte sich der Past-Präsident, Oliver Kunze, bei seiner Frau sowie allen Mitgliedern des hiesigen Round Table für die tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit während seines Amtsjahres.

Im Anschluss überreichte er dem neuem Präsidenten, Dr. Thorsten Hauguth, feierlich das Insignium der neuen Aufgabe: In seiner Antrittsrede bedankte sich Dr.

Hauguth für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen und seine Wahl ins Amt des Präsidenten. Ganz nach dem Motto "Never change a winning team" , betonte Dr.

Hauguth nochmals den starken Zusammenhalt und gute Zusammenarbeit des Speyerer Tables. Er freue sich auf das nun vor ihm liegende Amtsjahr.

Wir laden zu offenen Chorproben ein. Jeder und jede, die sich von moderner, vielseitiger Chormusik angesprochen fühlt, ist herzlich willkommen, Singen bei Rainbow auszuprobieren.

Auch Solotalente oder Sänger mit Musikinstrumentenerfahrung sind angesprochen, Notenkenntnisse sind aber nicht erforderlich. Die Aktion ist nicht auf Februar befristet, jedoch sollte ein Einstieg möglichst bald erfolgen.

Pop, Jazz und Überraschendes, mehrstimmig, rhythmisch, solistisch, es gibt keine Grenzen. Einige kleinere Auftritte sind in der ersten Jahreshälfte geplant um sich einfach an Chor and more zu gewöhnen.

Rainbow gehört zur Chorgemeinschaft Speyer, einem modernen Verein. Geprobt wird immer Donnerstags, von Speyer- Sehr erfolgreich verlief in der Vorweihnachtszeit die 2.

Die zwei Siegermotive waren zuvor über einen Wettbewerb mit ca. Dank zahlreicher lokaler Förderer, Spender und Käufer kam der Betrag von Über die Kooperation kann sichergestellt werden, dass der Förderzweck in vollem Umfang zur sprachlichen Integration von Flüchtlingskindern erreicht wird.

Ein erster Kurs wurde schon in den Herbstferien mit Hilfe der Lions aus dem Club Speyer Palatina mitfinanziert und zeigte den hohen Bedarf an finanzieller Unterstützung an.

Auflage erfreulicherweise eine erhebliche Steigerung der Spendensumme aufzeigte und die Aktion die Hauptaktivität des Clubs darstellen soll.

Snookerclubs Rhein-Pfalz haben zwei langjährige Vorstandsmitglieder ihre Ämter niedergelegt. Beide gehörten zu den Gründungsmitgliedern des Vereins, der seit besteht.

Zwei Mal durfte ein Team des 1. Snookerclubs Rhein-Pfalz an der Relegation zur 2. Das entschied der neue Vorstand in einer ersten Sitzung am Rande der Jahreshauptversammlung.

Die Vereinsführung bedauert ausdrücklich, dass die beiden aus persönlichen Gründen zurücktreten mussten. Auf der Jahreshauptversammlung mussten die Posten neu besetzt werden.

In einem einstimmigen Votum wurden Klaus Kriegshäuser zum 1. Vorsitzender , Antonio Aguado Rodriguez zum 2. Vorsitzenden und Bernd Leibrock zum Kassenwart beide vorher ohne Ämter gewählt.

Dazu stellten sich zwei Mitglieder als Beigeordnete zur Verfügung. Kriegshäuser gab in seiner Antrittsrede einen ersten sportlichen Ausblick.

Die OberligaMannschaft des 1. Sie arbeiten hart an Ihren Bauchmuskeln, nur der langersehnte Waschbrettbauch will sich nicht einstellen?

Obwohl nahezu jeder Mann ein Sixpack anvisiert, werden die seitlichen Bauchmuskeln beim Training oft vergessen.

Was dahinter steckt und Diesen Winter dürfen Sie ruhig mal so richtig dick auftragen. Diese Jacken schützen Sie vor Kälte, Nässe und schlechtem Zeit zu überlegen, ob Sie sich impfen lassen oder nicht.

Diese Fakten helfen Ihnen bei der Machen Sie's sich nicht unnötig schwer. Wir haben 4 leckere Varianten für ein abwechslungsreiches Ob beim Abnehmen oder Muskelaufbau: Ein schneller Stoffwechsel ist der Schlüssel zum Erfolg.

Sie fühlen sich erschöpft, müde und lustlos? Vielleicht ist es nur Stress, womöglich stehen Sie aber auch vorm Burnout. Ist jemand im Freundeskreis mit Grippe infiziert, steckt man sich schnell an.

Doch es gibt Mittel und Wege, wie Sie Wir haben Ärzte, Sexualtherapheuten und Ernährungsexperten nach ihren besten Gesundheits-Tipps gefragt.

Hilfe, warum nehme ich nicht mehr ab?

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*